Connect with us

Spiele

Assassin’s Creed Producer neckt neue PS5-Exklusivität

blank

Published

blank

Jade Raymond ist am besten dafür bekannt, dass sie sowohl bei der Geburt als auch bei der Geburt hilft Überzeugung eines Attentäters und Aufpasser Franchise als Produzent und hat auch an Serien wie Weit entfernt, Metallgetriebe massiv, Die Sims, und Star Wars-Schlachtfront über die Jahre. Sie ist eine Branchenveteranin und eine der bekanntesten Produzenten der Branche und arbeitet derzeit mit den Haven Entertainment Studios, einem kanadischen Studio, das sie Anfang des Jahres gegründet hat, an einem brandneuen Spiel für PlayStation. Was dieses Spiel sein wird, bleibt abzuwarten. Alles, was wir wissen, ist, dass es exklusiv für die PS5 oder zumindest für die PS5-Konsole exklusiv sein wird.

Es ist zu früh für Raymond, um wichtige Details zu diesem Spiel preiszugeben, aber sie hat das Spiel, an dem sie und ihr Team arbeiten, während eines neuen Interviews mit gehänselt Spieleindustrie. Zu diesem Zweck stellt Raymond fest, dass es im Spiel darum geht, den Selbstausdruck auf die nächste Stufe zu heben und ähnlich wie Überzeugung eines Attentäters in einem wesentlichen Aspekt.

„Es begann vor einer Weile, es gibt dieses Zeitalter der Selbstdarstellung, in dem wir unsere NikeID-Schuhe entwerfen, wir lesen die Blogs unserer Freunde, anstatt das, was unsere professionellen Journalisten schreiben“, sagte Raymond. „Und ich denke, das ist mit Dingen wie TikTok weitergegangen. Das ist eine andere Sache, über die wir im Kern dieser IP nachdenken. Es geht über nutzergenerierte Inhalte hinaus, es geht darum, dieses Selbstausdrucks- und Remix-Konzept zu übernehmen.“ auf die nächste Stufe.“

Raymond fuhr fort:

„Eine neue IP zu schaffen, die eine Welt ist, die Generationen überdauern kann und auf einer tieferen Ebene für die Menschen bedeutsam wird. Aber wie schaffen wir eine IP, die diese Tiefe hat, aber von Anfang an den Fans gehören soll? Als wir erstellt haben Überzeugung eines Attentäters, haben wir wirklich darüber nachgedacht, ein geistiges Eigentum zu schaffen, das in Zukunft von Kreativteams besessen werden kann. Wir dachten, wenn wir einen Rahmen für alles schaffen, was in einem Moment in der Geschichte stattfindet und die Attentäter dahinter, [that] wird im Einklang mit der Marke stehen, damit Teams diese weiterentwickeln und besitzen können.“

Was das genau bedeutet, ist nicht klar. Es ist vage, wahrscheinlich absichtlich. Raymond gab zwar keine weiteren aufschlussreichen Details bekannt, bemerkte jedoch, dass sie und ihr Team sehr aufgeregt sind, mit PlayStation zu arbeiten.

„Wir sind alle große Fans, seit wir Kinder von Sony waren“, sagte Raymond. „Es ist etwas wirklich Cooles, an einem PlayStation-Spiel von Erstanbietern zu arbeiten. Für viele Leute ist dies ein Traum von dem, was sie tun wollten.“

H/T, GamingBibel.