Connect with us

Spiele

Back 4 Blood Creative Director über weitere Studios, die asymmetrische Spiele machen: "Zwei Köpfe sind besser als einer"

blank

Published

blank

Zurück 4 Blut von Turtle Rock Studios ist ungefähr so ​​asymmetrisch wie asymmetrische Spiele in Bezug auf den PvP-Modus des Spiels, aber dies ist bei weitem nicht das erste Mal, dass der Entwickler ein Spiel dieser Art in Angriff nimmt. Die Left 4 Dead-Spiele und Sich entwickeln Es gab verschiedene Multiplayer-Setups, aber beide sahen Teams aus menschlichen Charakteren, die gegen spielergesteuerte Kreaturen mit grundlegend anderen Kräften als die Menschen antraten. Asymmetrische Spiele sind seitdem nur noch beliebter geworden, um Turtle Rock in diesem Bereich Konkurrenz zu machen, aber in Bezug auf mehr Entwickler, die sich dem Genre annehmen, Zurück 4 Blut Creative Director Phil Robb sagt: „Zwei Köpfe sind besser als einer“.

Freitag, der 13.: Das Spiel, Predator: Jagdgründe, und vor allem Tot bei Tageslicht sind nur ein paar asymmetrische Spiele, die zwischen der Zeit der letzten Arbeiten von Turtle Rock und den kommenden veröffentlicht wurden Zurück 4 Blut. Diese Spiele können schwer zu balancieren sein, wenn man bedenkt, dass die Teams, aus denen sie bestehen, vom Design her unausgewogen sind, aber das ist eine Herausforderung, mit der Robb sagt, Turtle Rock sei inzwischen gut versiert.

„Aus Sicht des Spieldesigns ist es ein schwieriges Problem, das zu lösen ist“, sagte Robb in einem Interview mit ComicBook.com. „Wir arbeiten schon seit geraumer Zeit daran und all seinen Höhen und Tiefen. Dort suchen wir immer nach der perfekten Formel.“

Andere suchen auch nach dieser Formel. Moderne asymmetrische Spiele stellen oft eine Gruppe menschlicher Charaktere – normalerweise vier oder so – gegen eine übermächtige Einheit. Zurück 4 Blut, bleibt jedoch bei Teams mit geraden Zahlen. Robb sagte, er werde nicht der Typ sein, der sagt, dass ihre Sicht auf das Genre der Art und Weise, wie andere es angehen, überlegen ist, aber er sagte, es sei großartig zu sehen, wie andere nachverfolgen, um den Code zu knacken.

„Ich finde es großartig zu sehen, wie andere Studios versuchen, das Problem anzugehen, denn zwei Köpfe sind besser als einer, drei Köpfe sind besser als zwei“, sagte Robb. „Irgendwann wird es jemand auf eine wirklich gute Art und Weise herausfinden. Und das ist im Grunde das, was wir versuchen. Wir versuchen, einen Weg zu finden, dieses Problem anzugehen, der den Spielern … es gibt den Spielern eine breitere Erfahrung.“

Zum Thema Attraktivität asymmetrischer Spiele verglich Robb solche Spiele mit „einem militärischen Shooter du Jour“. Er sagte, in Spielen wie diesen sei es nicht besonders wichtig, in welchem ​​Team man ist, abgesehen von geringfügigen Unterschieden wie der Waffenwahl. Die Erfahrung ist in beiden Fällen weitgehend gleich, aber er sagte, dass dies bei nicht der Fall ist Zurück 4 Blut und andere im gleichen Genre.

„In einem asymmetrischen Spiel kann ich diese Art von Spielerfahrung auf dieser Seite haben, und wenn das ein bisschen alt wird, oder einfach nur, um … . „Die Breite hat etwas Cooles. Es gibt eine Art erweiterte Erfahrung oder erweiterte Erfahrungen für Spieler in einem einzigen Titel.“

Während die meisten asymmetrischen Spiele den Spielern erlauben, zu wählen, auf welcher Seite sie spielen möchten, Zurück 4 Blood’s Die PvP-Erfahrung namens „Swarm“ zwingt die Spieler, beide Rollen durch ein Rundentausch-Setup zu erleben. Dies ist die einzige PvP-Erfahrung in Zurück 4 Blut, Spieler werden sich mit dem Spielen beider Seiten gut vertraut machen. Robb sprach während unseres Interviews auch über die Entscheidung von Turtle Rock, sich auf Swarm statt auf einen kampagnenbasierten PvP-Modus zu konzentrieren.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.