Connect with us

Spiele

Call of Duty: Vanguard enthüllt Beta-Änderungen vor der Veröffentlichung

blank

Published

blank

Call of Duty: Vorhut Entwickler Sledgehammer Games hat die Liste der umfangreichen Änderungen veröffentlicht, die nach der Betaphase des Spiels im letzten Monat vorgenommen wurden. Nach einer Handvoll Alpha- und Beta-Phasen im Vorfeld von Vorhut Release in dieser Woche hat das Studio den Spielern nun ein besseres Verständnis dafür gegeben, was sie am ersten Tag erwarten können.

Ausführlich in einem neuen Blog Auf der Website des Studios wurde gesagt, dass ein Großteil des Feedbacks, das aus der Beta von gewonnen wurde, Call of Duty: Vorhut für ein „flüssigeres Spielerlebnis beim Start“ gemacht. Um dies zu erreichen, sagt Sledgehammer Games, dass es eine bestimmte Animationsgeschwindigkeit reduziert und gleichzeitig ein paar neue Vorteile hinzufügt. Darüber hinaus wurden eine Reihe umfassender Änderungen am Audio des Spiels vorgenommen, damit die Spieler ihre Umgebung besser wahrnehmen können. Diese Optimierungen sind jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Die vollständige Liste der Änderungen finden Sie am Ende der Seite.

Als Ganzes, Call of Duty: Vorhut ist nur noch wenige Tage davon entfernt, in die Ladenregale zu kommen und wird am 5. November erscheinen. Diejenigen auf PlayStation-, Xbox- und PC-Plattformen können später in dieser Woche eintauchen, sobald der neueste Teil der langjährigen Serie eintrifft.

Planst du abzuholen Call of Duty: Vorhut für sich selbst? Lass es mich entweder unten in den Kommentaren oder auf Twitter wissen unter @MooreMan12.

Sichtweite

  • Verzerrungseffekte wurden vom Mündungsfeuer entfernt und wir haben die Rauchentwicklung beim Abfeuern einer Waffe reduziert
  • Einen Pass zum Platzieren/Abdecken von Mündungsfeuern beim Zielen nach unten abgeschlossen
  • Umgebungsplatzierung in der VFX-Umgebung für bessere Sichtlinien
  • Die Wassertröpfchen, die bei Regen in deinem Gesicht aufsteigen, wurden entfernt
  • Es wurden verschiedene Fehler behoben, darunter ein Fehler, bei dem bestimmte Optiken die Anzeige von feindlichen und freundlichen HUD-Symbolen während des ADS verhindern
  • Wir haben Fälle behoben, in denen Namensschilder durch Zerstörung auftauchten
  • Lens Flare auf allen Karten reduziert (wir haben die Sonne nerfed)
  • Wir werden VFX, Beleuchtung und Benutzeroberfläche weiter verfeinern, um das Feedback der Spieler zu den verschiedenen Themen der Sichtbarkeit zu starten und zu überwachen.

Audio

  • Audio erhielt eine komplette Überarbeitung des Mixings und der Inhalte, um das Community-Feedback von der öffentlichen Beta zu berücksichtigen, einschließlich mehr hörbarer Schritte, Spieler- und Nicht-Spieler-Waffen und Kartenumgebungsinhalten
  • Schritte sind stumm, wenn Spieler ADS, Crouch Walk oder ein Perk / Field Upgrade ausgerüstet haben, das die Bewegung zum Schweigen bringt
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Schüsse nach dem ersten Schuss zu leise waren
  • Bedienerwitze kommen seltener vor
  • bat Metzger, sich zu entspannen. VO-Leitungen sind seltener

Spawnt

  • Ein Fehler, der zu unvorhersehbaren Spawns in Patrol führte, wurde behoben, ebenso die allgemeine Anpassung der Spawn-Logik weltweit
  • Wir werden die Spawn-Logik im Laufe der Zeit weiter verfeinern, um die Spawns in Matches mit höheren Spielerzahlen zu verbessern

Bewegung

  • Granaten und Brandsätze verlangsamen nicht mehr die Bewegungsgeschwindigkeit der Spieler
  • Maximale Unterdrückungseffekte wurden begrenzt
  • Die Animationszeiten wurden geändert, einschließlich der Waffenwechselgeschwindigkeit und des Werfens von Ausrüstung (zB: Gammon-Bomben können schneller geworfen werden)
  • Sprint-Out-Zeiten wurden beschleunigt und neu ausbalanciert
  • Entwicklertipp: Dauntless, ein Perk, auf den Spieler in der Beta keinen Zugriff hatten, macht Spieler immun gegen bewegungsreduzierende Effekte

Waffen

  • Die Tödlichkeit von Schrotflinten wurde verbessert
  • Die effektive Reichweite der meisten Schrotflinten, SMGs und Pistolen wurde reduziert (SMGs und Pistolen waren auf Distanz überdurchschnittlich und Schrotflinten wurden aufgrund der insgesamt erhöhten Letalität angepasst).
  • Die Hipfire-Ausbreitung wurde bei den meisten Waffen angepasst (hauptsächlich um mehr Einheitlichkeit zwischen den Waffenkategorien zu erzielen)
  • Kompromisse bei Fässern, Magazinen und Lagerbeständen wurden reduziert
  • Munitionstypen wurden neu ausbalanciert, um mehr Kompromisse einzubeziehen
  • Beseitigte Fehler, die den Waffenfortschritt und detaillierte Statistiken beeinflussen
  • Entwicklertipp: Vanguards Version der Rauchgranate funktioniert anders als in früheren Spielen. Sie sind vollständig vor entfernten Feinden verborgen, können aber aus nächster Nähe gesehen werden, sodass Sie die Entfernung zwischen Ihnen und dem Feind verringern und ihn mit Nahkampf-Builds jagen können.
  • Dev-Tipp: Versuchen Sie, Ihre Mount-Optionen so einzustellen, dass ADS statt ADS+Nahkampf verwendet wird. Es ist nicht jedermanns Sache, aber es ist eine leistungsstarke Methode, um im Handumdrehen genauer zu werden und gleichzeitig Gefahren zu vermeiden. Es kann mit Blindfeuer kombiniert werden, um großartige Ergebnisse zu erzielen.

Killstreaks und Feld-Upgrades

  • Freundliche Spionageflugzeuge und Gegenspionageflugzeuge erscheinen nicht mehr über dem Kopf
  • Spionageflugzeuge und Gegenspionageflugzeuge bewegen sich langsamer und sind leichter zu treffen
  • Gegenspionageflugzeuge haben eine kürzere Dauer
  • Die Gesundheit von Spionageflugzeugen, Gegenspionageflugzeugen und den meisten platzierten Feld-Upgrades wurde reduziert
  • Death Machine und War Machine haben die Kosten getauscht
  • Gleitbombe ist einfacher zu kontrollieren
  • Den Feld-Upgrades für Radarstörsender und Feldmikrofone wurde ein maximaler Timer hinzugefügt
  • Fehler, die zu grafischen Verfälschungen der Attack Dogs führten, wurden behoben – keine Dognados mehr 🙁

Vorteile

  • Low Profile wurde entfernt und durch Ninja ersetzt