Connect with us

Spiele

Call of Duty: Vanguard-Fans unzufrieden über kontroverses Gameplay-Feature

blank

Published

blank

Vor der Veröffentlichung gibt es eine beträchtliche Menge an Hype und Vorfreude auf Call of Duty: Vorhut von PC-, PS4-, PS5-, Xbox One- und Xbox Series X|S-Spielern, ähnlich dem Hype und der Vorfreude 2019 Moderne Kriegsführung vor seiner Veröffentlichung erstellt. Das heißt, während der Entwickler Sledgehammer Games all die richtigen Dinge gezeigt und gesagt hat, hat ein neuer Bericht KABELJAU Fans, die diesen Hype zurückdrängen. Nach einem prominenten Ruf der Pflicht Insider und Leaker, gibt es einen Vorteil im Spiel namens „Radar“, der es dazu bringt, dass Feinde auf der Minikarte erscheinen, wenn sie eine Waffe ohne Schalldämpfer abfeuern. Mit anderen Worten, die klassische COD-Minikarte ist hinter einem Perk eingeschlossen.

Der Bericht kommt von MW2 OG, der leider nicht viel mehr preisgibt, aber das, was preisgegeben wird, reicht aus, um es zu haben KABELJAU Fans empfinden Gefühle, die von enttäuscht bis wütend reichen, oder zumindest einige Fans der Ego-Shooter-Serie.

Wenn du nicht gesehen hast KABELJAU Wenn Fans darüber sprechen, liegt es wahrscheinlich daran, dass der Zorn auf das Spiel im Moment auf SBMM und die Spawn-Verzögerung von drei Sekunden gerichtet ist. Trotzdem kann man immer noch viel darüber reden, und das meiste von diesem Geschwätz ist negativ.

„Meiner Meinung nach ist das eine schreckliche Idee“, schreibt Streamer KRNG ProReborn auf Twitter von der Funktion. „Es wird aus offensichtlichen Gründen der beliebteste Vorteil im Spiel sein. Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht. KABELJAU ist seit über 10 Jahren an der Spitze. Verstehe einfach nicht, warum wir uns noch weiter von einigen der Schlüsselelemente seiner Identität entfernen müssen.“

„Aber warum? Warum konnten sie die Minikarte nicht einfach normalisieren?“ schreibt ein anderer Fan. „Wird die Gefühle eines Entwicklers jedes Mal verletzt, wenn ein roter Punkt auf der Minikarte auftaucht?“

Wie Sie wissen, ist dies nicht das erste Mal, dass die Serie mit der Minikarte experimentiert, und jedes Mal, wenn sie es getan hat, ist es nicht gut angelaufen. Mit anderen Worten, seien Sie nicht überrascht, wenn dies rückgängig gemacht wird, vorausgesetzt, es stimmt von vornherein.

Call of Duty: Vorhut wird weltweit am 5. November 2021 über PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S und Xbox Series X veröffentlicht. Weitere Berichterstattung auf Vorhut und alle dinge KABELJAU, Klicke hier.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.