Spiele

Capcom Cup abgesagt, Online-Event als Ersatz angekündigt

In einem Update, das bei Live-Events derzeit nicht wirklich überraschend sein sollte, gab Capcom bekannt, dass es beschlossen hat, den diesjährigen Capcom Cup abzusagen. Die Veranstaltung sollte zuvor am 19. Februar stattfinden, wo hochkarätige Konkurrenten an der Street Fighter League-Weltmeisterschaft teilnehmen würden, gefolgt von weiteren Veranstaltungen im Vorfeld des Capcom Cup Grand Finals am 21. Februar. Anstelle des traditionellen Capcom Cups gab der Herausgeber und Veranstalter bekannt, dass es in Kürze eine Online-Veranstaltung mit Top-Spielern geben wird, zu der weitere Einzelheiten dazu folgen.

Die Entscheidung, die Veranstaltung abzusagen, wurde am bekannt gegeben Capcom Pro Tour Seite sowie über die Social-Media-Kanäle von Capcom Fighters. In Anlehnung an die Überlegungen vieler anderer Organisatoren, die sich entschieden haben, Veranstaltungen im Laufe des Jahres 2020 abzusagen, führte Capcom die Entscheidung „auf die weltweit zunehmenden Fälle von COVID-19“ zurück. Der Verlag sagte, er sei zuversichtlich, dass er eine sichere und erfolgreiche Veranstaltung hätte durchführen können, hat sie jedoch seitdem neu bewertet, als sich die Situation änderte.

Ähnlich wie bei vielen anderen Veranstaltungen, die nach Stornierungen nach Stornierungen behandelt wurden, wird eine Online-Veranstaltung an die Stelle des Capcom Cup treten. Es ist natürlich nicht dasselbe wie Spieler persönlich und auf einer großen Bühne gegeneinander antreten zu sehen, aber Capcom sagte, dass “die Community eine Plattform verdient, um ihre Beharrlichkeit in einem herausfordernden Jahr zu feiern”.

“An seiner Stelle werden wir ein Online-Saisonfinale produzieren, damit wir weiterhin die besten Spieler dieser Saison hervorheben können”, kündigte Capcom an. „Alle Spieler, die eine Online-Premiere gewonnen haben, werden zur Teilnahme am Finale eingeladen. Wir sind dabei, alle teilnahmeberechtigten Spieler zu erreichen, um ihre Teilnahme zu sichern. Details zum überarbeiteten Format werden in den nächsten Wochen auf CapcomProTour.com verfügbar sein. “

Vor der Absage hatte Capcom eine Richtlinien für die Navigation eines solchen Ereignisses während der Pandemie, einschließlich Kontaktverfolgung und Einschränkungen für Personen, die während der Teilnahme an dem Ereignis einen positiven COVID-19-Test hatten. Die Teilnehmer wären mit ausgewiesenen, individuellen Übungsstationen voneinander entfernt gewesen. Weder Zuschauer noch Fans durften den Veranstaltungsort betreten.

Weitere Informationen zur Online-Veranstaltung von Capcom sollten in den kommenden Wochen veröffentlicht werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"