Spiele

Cyberpunk 2077-Entwickler vor Klage in zweiter Klasse

Veröffentlichung von im letzten Monat Cyberpunk 2077 hat CD Projekt Red viele Probleme bereitet, darunter einen Verlust von 1 Milliarde US-Dollar für die Gründer des Unternehmens. Jetzt scheint das Spiel auch die Grundlage für eine zweite Sammelklage gegen den Entwickler zu sein. Nach a behördliche Ankündigung Von CD Projekt Red wurde die Klage beim US-Bezirksgericht für den Central District of California eingereicht. In der Ankündigung erklärt CD Projekt Red, dass die Höhe des Schadensersatzes für die Klage nicht angegeben wurde und dass das Unternehmen “energische Maßnahmen ergreifen wird, um sich gegen solche Ansprüche zu verteidigen”.

Die behördliche Ankündigung besagt, dass die Gebühren ähnlich sind wie die erster Sammelanzug, in dem gefordert wurde, “dass das Gericht entscheidet, ob die von der Gesellschaft und ihren Mitgliedern des Verwaltungsrats im Zusammenhang mit der Freilassung von Cyberpunk 2077 eine Verletzung der Bundesgesetze darstellte, unter anderem durch irreführende Anleger und damit durch Schadensersatz. “

Trotz der Negativität, die die Konsolenversionen des Spiels seit seiner Veröffentlichung umgibt, gibt es einige Leute, die es genossen haben Cyberpunk 2077, einschließlich Super Smash Bros. Ultimativ Regisseur Masahiro Sakurai. Sakurai bezeichnete den Titel als “ein Traumspiel” und war beeindruckt von seiner Leistung auf seiner PS4 Pro.

Es wird interessant sein zu sehen, welche Auswirkungen Patches auf die öffentliche Wahrnehmung haben werden, wenn es darum geht Cyberpunk 2077;; Es ist möglich, dass andere das Spiel so sehen wie Sakurai. Das Spiel ist kaum das erste, das eine Erfahrung bietet, die nicht den Erwartungen der Spieler entspricht, und Spiele wie Star Wars Battlefront II schaffte es, die Dinge umzudrehen. Trotzdem hat CD Projekt Red einen harten Kampf vor dem Gericht der öffentlichen Meinung, geschweige denn vor den tatsächlichen Gerichten, in denen es sich aufgrund dieser Fälle möglicherweise befindet. Das Studio versucht, das Spiel nach dem Entfernen wieder in den PlayStation Store aufzunehmen, und arbeitet gleichzeitig an Updates, um die Konsolenversionen besser an die auf dem PC veröffentlichten anzupassen.

Cyberpunk 2077 ist jetzt für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X, PC und Google Stadia verfügbar. Hier können Sie unsere gesamte bisherige Berichterstattung über das Spiel einsehen.

Hast du gespielt Cyberpunk 2077 auf der Konsole? Was denkst du über das Spiel? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder teile deine Gedanken direkt auf Twitter unter @Marcdachamp über alles, was mit Spielen zu tun hat, zu sprechen!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"