Spiele

Cyberpunk 2077 hat einen neuen Game Director

Cyberpunk 2077 Jetzt gibt es einen neuen Game Director, der die Zukunft der Inhaltsveröffentlichungen des Spiels überwacht, einschließlich der geplanten zukünftigen Updates und Erweiterungen. Gabriel Amatangelo, der ehemalige Kreativdirektor auf Cyberpunk 2077Er wird nun den neuen Game Director übernehmen, wobei Adam Badowski nicht mehr in der Position ist, in der er seit dem Start des Spiels war. Badowski wird jedoch weiterhin bei CD Projekt sein und „andere Führungsaufgaben“ übernehmen.

Nachrichten über die Übergänge innerhalb der Cyberpunk 2077 Entwicklungsteam kam aus GamesIndustry.biz die diese Woche über die Nachrichten berichteten. Der neue Game Director Amatangelo kam bereits im Januar 2020 zu CD Projekt und arbeitete als Creative Director für Cyberpunk 2077 bevor er seine jetzige Position einnimmt. In der Vergangenheit arbeitete er an DLC für Dragon Age: Inquisition und arbeitete auch an neuen Inhalten für Star Wars The Old Republic.

Die Ernennung eines neuen Spielleiters war nicht die einzige Änderung, die innerhalb der Cyberpunk 2077 Mannschaft in letzter Zeit auch. Mateusz Tomaszkiewicz, der ehemalige Quest-Direktor für Cyberpunk 2077Er gab diese Woche bekannt, dass er nicht nur seine Position, sondern CD Projekt Red als Ganzes verlässt. Er gab keinen Hinweis darauf, warum er gehen wollte, außer dass er das Gefühl hatte, “es ist Zeit für eine Veränderung” und dass er sich nicht sicher war, wo er als nächstes landen würde.

Was Amatangelos neue Aufgaben betrifft, wird er derjenige sein, der den Inhalt der zukünftigen Erweiterungen anführt. CD Projekt Red ging kurz auf Pläne für diesen Inhalt ein, als die Roadmap des Spiels mit mehreren im Zeitplan aufgeführten Updates veröffentlicht wurde. Die großen zukünftigen Releases, auf die sich die Spieler freuen, wurden jedoch nur als „Free DLCs“ in der Roadmap angesehen. Da Hotfix 1.22 das neueste veröffentlichte Update ist, haben wir die in der Roadmap aufgeführten Updates nun hinter uns und befinden uns im Bereich „Mehrere Updates und Verbesserungen“, was wahrscheinlich bedeutet, dass wir noch vor Ende des Jahres eine aktualisierte Roadmap erhalten werden.

Cyberpunk 2077 wird mehr dieser Art von Hotfixes und anderen Updates vor seinen größeren Erweiterungen benötigen, wenn es hofft, in Zukunft wieder vollständig verfügbar zu sein. Es ist derzeit noch nicht im PlayStation Store verfügbar. Zuletzt haben wir von Adam Kiciński, CEO von CD Projekt, gehört, dass nicht bekannt ist, wann es wieder auf den Markt kommen wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"