Connect with us

Spiele

Damals wurde ich als Schleim wiedergeboren und überraschte mit Dragon Ball- und Street Fighter-Angriffen

blank

Published

blank

Damals wurde ich als Schleim wiedergeboren überraschte die Fans mit einigen tollen Dragon Ball und Straßenkämpfer Angriffe in der vorletzten Episode der zweiten Staffel! Die zweite Staffel kehrte in diesem Sommer für ihre zweite Hälfte zurück, nachdem die erste Hälfte der neuen Staffel Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, und mit ihr kamen einige wichtige Änderungen für den Status Quo der Serie als Ganzes. Nachdem Rimuru ein Dämonenlord wurde, stellte sich bald heraus, dass Veldora nicht nur befreit, sondern auch in einer vollen menschlichen Form in der Midseason-Premiere entfesselt werden konnte.

Veldora spielte eine Schlüsselrolle in der zweiten Hälfte der neuen Staffel, und dies gilt insbesondere für die letzten Episoden, da er eine plötzliche Rettung machte, als Milim Rimuru beinahe mit einem tödlichen Schlag traf. Am Ende war er hier nützlich, da er der einzige war, der mit Milims Macht mithalten konnte und Rimuru erlaubte, sich auf den Kampf mit Clayman zu konzentrieren. Aber als Veldora begann, Milim zu besetzen, zeigte sich seine nerdige Seite, als er Angriffe von stahl Straßenkämpfer wie Ryu’s Hadouken, Shoryuken, das Tatsumaki Senpuyaku und sogar Yuns Tetzuzanko. Dann gibt es die Dragon Ball Huldigung natürlich. Schaut es euch unten an, wie @goboee auf Twitter entdeckt:

Als Veldoras letztes Lob an seine Popkultur-Interessen beendet er seine eigene Interpretation von Gokus Kamehameha Wave. Im Gegensatz zu Tributen an diesen Angriff in anderen Franchises handelt es sich bei diesem um eine vollständig benannte Dragon Ball-Franchise-Referenz, die es Veldora ermöglicht, diese Explosion vollständig zu entfesseln. Während seiner Zeit in Rimuru in der Hoffnung, eines Tages befreit zu werden, hatte Veldora eine Vorliebe für den Manga entwickelt, den Rimuru aus seinen Erinnerungen rekonstruieren konnte. Dies setzte sich bis zu seiner Entlassung in die reale Welt fort und hatte eindeutig einen Einfluss auf seinen Kampfstil.

Wie sich herausstellte, benutzte Veldora diese Angriffe nur, weil er den Kampf nicht ernst nahm. Milim auch nicht, da sie die ganze Zeit so getan hatte, als wäre sie unter Claymans Kontrolle, und bald enthüllen die beiden, dass dies alles eine Verschwörung war, um Clayman auf frischer Tat zu ertappen. Jetzt kann sich Rimuru frei darauf konzentrieren, den Dämonenlord mit der letzten Episode der Staffel ein für alle Mal zu besiegen.

Was hast du gedacht Damals wurde ich als Schleim wiedergeborenGruß an Dragon Ball und Straßenkämpfer? Lass uns all deine Gedanken dazu in den Kommentaren wissen! Du kannst mich sogar direkt kontaktieren, wenn es um Animationen und andere coole Sachen geht @Valdezology auf Twitter!