Spiele

Das Erscheinungsdatum von The Elder Scrolls 6 – die neuesten Nachrichten zum neuen Elder Scrolls-Spiel

Obwohl es noch kein Veröffentlichungsdatum für Elder Scrolls 6 gibt, haben wir endlich unseren ersten offiziellen Blick auf das Spiel mit freundlicher Genehmigung eines kurzen Teaser-Trailers. Der offizielle Elder Scrolls 6-Trailer beginnt mit dem klassischen Musikmotiv aus der Serie und einer Schwenkaufnahme einiger Berge, bevor das Logo erscheint, was bestätigt, dass The Elder Scrolls 6 echt ist.

Die Sache ist, wir haben bereits unsere Daumen gedreht wie gute kleine Dovahkiins, seit wir uns 2011 für Hunderte von Stunden in die Welt von Skyrim gewagt haben. Wir könnten bereits durch exzellente Spiele in der Serie verwöhnt worden sein, aber ehrlich gesagt haben wir etwas verdient frisch. Es wird auch für eine Weile nach der Veröffentlichung frisch sein: Bethesda-Regisseur sagt, wir werden unsere Zähne im Gameplay von The Elder Scrolls 6 “mindestens für ein Jahrzehnt” versenken.

Zumindest wissen wir jetzt, dass TES 6 kommt, und angesichts des Erfolgs von Skyrim ist das keine Überraschung. Deshalb haben wir uns daran gemacht, die neuesten Elder Scrolls 6-Nachrichten und Gameplay-Details zu entdecken, mit einer großzügigen Menge an Spekulationen. Hier finden Sie alles, was wir über The Elder Scrolls 6 wissen, von Einstellungen und Spielfunktionen bis hin zu dem Zeitpunkt, an dem wir es möglicherweise in die Hände bekommen können.

THE ELDER SCROLLS 6 VERÖFFENTLICHUNGSDATUM

Es könnte offiziell enthüllt worden sein, aber es gibt leider kein bestätigtes Veröffentlichungsfenster für Elder Scrolls 6. Obwohl dies den Hype um TES 6 nicht davon abgehalten hat, sich gegen einige durchzusetzen. Analyst Michael Pachter sagte 2016 optimistisch voraus, dass das Erscheinungsdatum von The Elder Scrolls 6 2017 sein würde, was eindeutig sehr, sehr falsch ist.

Das wissen wir jetzt natürlich falsch. In dem obigen Tweet entlarvte Bethesda-Vizepräsident Pete Hines diese Theorie mit den Worten: „Sorry @michealpachter, aber du hast diese total gestoßen. Du solltest mir (und Todd) öfter zuhören. “

Ein neuerer Tweet des Branchenkenners Tyler McVicker weist darauf hin, dass wir The Elder Scrolls VI nicht vor mindestens 2026-2027 erwarten sollten. Das ist in fünf Jahren! Dies ist zum großen Teil Starfield zu verdanken, das angeblich ein oder zwei Jahre entfernt ist.

Dies scheint zunächst eine vernünftige Einschätzung zu sein, aber mit der Übernahme von Zenimax Media durch Microsoft im letzten Jahr, die übrigens Bethesdas Muttergesellschaft sind, ist derzeit unklar, ob sich die Pläne geändert haben. Es ist ein kleines Glücksspiel, dass Bethesda Softworks ‘erstes Spiel seit dem Kauf der Muttergesellschaft durch Microsoft eine neue IP-Adresse ist und keine neue Elder Scrolls oder Fallout.

Wir sind sicher, dass Microsoft und Bethesda, was auch immer sie für die nächsten Jahre planen, erst Mitte 2021 mehr darüber erfahren werden.

DER ÄLTERE SCROLLS 6 TRAILER

Bevor wir mit all den saftigen Neuigkeiten und Gerüchten weitermachen, hier der Elder Scrolls 6-Trailer. Dem Gelände nach zu urteilen, sieht es so aus, als würde uns TES 6 entweder nach Hammerfell, der Heimat der Redguard, oder nach High Rock bringen, wo die bretonische Rasse herkommt.

Elder Scrolls 6 Nachrichten

The Elder Scrolls 6 Nachrichten

Da die E3 2020 aufgrund der globalen Pandemie leider abgesagt wurde, haben wir dieses Jahr keine Updates zu The Elder Scrolls 6 erhalten. Hoffentlich wird uns die E3 2021 einige dringend benötigte Updates geben. Todd Howard hat betont, dass das Unternehmen weiterhin hart an The Elder Scrolls 6 und Starfield arbeitet.

Die jüngste Beilegung eines Rechtsstreits wird begeisterte Fans entlasten. Das Rumpeln von Ärger um die Marke Elder Scrolls 6 Redfall hörte auf, als Bethesdas Muttergesellschaft Zenimax und der Buchverlag BookBreeze eine einvernehmliche Einigung erzielten. Im September 2008 versuchte Zenimax, den Begriff “Redfall” zu kennzeichnen, doch er kollidierte mit Jay Falconers gleichnamiger Serie. Zum Glück wurde alles geklärt, sonst hätte die Zukunft des ganzen Spiels bedroht sein können.

Wir sind uns auch bewusst, dass YouTuber Shirley Curry, besser bekannt als “Skyrim Grandma”, ein NPC in The Elder Scrolls 6 sein wird. Bethesda enthüllte die Neuigkeiten während des Streams zum 25-jährigen Jubiläum von The Elder Scrolls nach einem Fan Petition hat 49.322 Unterschriften gesammelt, um dies zu ermöglichen.

In Bezug auf andere NPCs wird es möglicherweise auch eine Hommage an einen Elder Scrolls-Fan geben, dessen Traum es war, in Skyrim zu erscheinen.

Raus für eine Schriftrolle: Hier sind die besten Open-World-Spiele für den PC

Ein weiterer Krümel von Elder Scrolls 6-Nachrichten kommt mit freundlicher Genehmigung des Skyrim-Komponisten Jeremy Soule Facebook zu verkünden, dass er derzeit nicht an The Elders Scrolls 6 beteiligt war. Das bedeutet natürlich nicht, dass Bethesda Soule zu einem späteren Zeitpunkt nicht an Bord bringen wird, aber es ist interessant, dass er derzeit nicht beteiligt ist – es könnte sein, dass Bethesda sucht nach einem neuen Sound oder dass sie zu früh in der Entwicklung sind, um über Musik nachzudenken.

YouTube-Miniaturansicht

Es gibt auch ein Interview zwischen Pete Hines und VGR, was genau erklärt, warum Bethesda The Elder Scrolls 6 so früh angekündigt hat: „Wir waren ehrlich gesagt ein wenig müde, nach Elder Scrolls 6 gefragt zu werden“. Da haben Sie es also, die Enthüllung sagt uns nicht unbedingt etwas darüber aus, wie weit die Fortsetzung von Skyrim in der Produktion ist, nur dass Bethesda todkrank ist, wenn sie die Frage beantwortet.

Abgesehen davon und der offiziellen Enthüllung auf dem Bethesda E3 2018-Schaufenster gibt es seit einiger Zeit nicht mehr viel über die „neuen“ Nachrichten von The Elder Scrolls 6. Auf dem Live at E3-Stream von YouTube im Jahr 2016 bestätigte Howard, dass The Elder Scrolls 6 real ist und eines von drei Projekten ist, die intern im Unternehmen entwickelt werden. Eines davon war Fallout 76 und das andere ist das mit Spannung erwartete kommende Weltraum-Rollenspiel Starfield.

Mehr wie das: Abenteuer in den besten Rollenspielen auf dem PC

Leider haben sowohl Hines als auch Howard bestätigt, dass The Elder Scrolls 6 wahrscheinlich das letzte der drei Projekte sein wird. Hines sagte, dass “es noch zwei wichtige Multiplattform-Releases gibt, an denen zuerst gearbeitet werden muss, und dass TES 6 erst dann stattfindet, wenn diese Spiele stattfinden.”

„Ich könnte hier sitzen und dir das Spiel erklären, und du würdest sagen:‚ Das hört sich so an, als hättest du nicht einmal die Technologie. Wie lange wird das dauern? ” Sagte Howard. „Es wird also viel Zeit in Anspruch nehmen, was er für dieses Spiel im Sinn hat, und wir haben tatsächlich zwei andere große Projekte, die wir auch machen und die größer sind als alles, was wir getan haben. Die Leute werden wahrscheinlich schon vor Elder Scrolls 6 davon hören. Das wird in vielen Jahren Sinn machen. “

Elder Scrolls 6 Position

The Elder Scrolls 6 Position

Wenn Sie den Elder Scrolls 6-Ankündigungstrailer sehen, fallen Ihnen möglicherweise zwei Elder Scrolls-Standorte ein: High Rock und Hammerfell. Warum? Berge, große Küstengebiete und trockene, trockene Landschaften.

Aber bis Bethesda mehr enthüllt, wissen wir nicht, wie die Einstellung für Elder Scrolls 6 aussehen wird. Die letzten nummerierten Einträge in der Serie haben sich größtenteils auf eine Region beschränkt, aber angesichts der ehrgeizigen Ideen, die in das Spiel einfließen, könnten wir mit The Elder Scrolls 6 in mehrere Regionen reisen – wir könnten sogar einen ganzen Kontinent sehen, The Elder Scrolls Online- Stil.

Es gab einige Spekulationen, dass der Trailer zu The Elder Scrolls 6 nicht unbedingt eine Einstellung im Spiel widerspiegelte und nur den Ton angeben sollte. Todd Howard hat jedoch in einem Interview mit enthüllt Eurogamer dass der Standort von The Elder Scrolls 6 seit einiger Zeit bekannt ist und dass Sie mit dem Trailer einige Standorte ausschließen können.

Unsere beste Vermutung ist Hammerfell, und das liegt an einem Tweet, der Ende 2020 veröffentlicht wurde. Er zeigte eine Karte von Skyrim mit den Worten „Transkribieren Sie die Vergangenheit und kartieren Sie die Zukunft“. Wenn wir dies mit der gesamten Karte von Tamriel vergleichen, können wir sehen, dass die Grenzen von Cyrodiil (die Kulisse für The Elder Scrolls IV: Oblivion) ​​und High Rock (das Land der Hochelfen) gezeigt werden, aber viel mehr verdeckt als die Region Hammerfell im Südwesten.

Hammerfell: Heimat der Redguards, hat auch einen weißen Kreis, was ein guter Hinweis darauf sein könnte, dass wir hier auf dem Weg zum nächsten Elder Scrolls-Spiel sind. Es unterstützt das Filmmaterial aus dem zuvor erwähnten Trailer, wobei die Region bergig ist. Es gibt jedoch auch Spekulationen, dass sich dieser Tweet auf eine mögliche Erweiterung von The Elder Scrolls: Online bezieht, und bis jetzt wurde noch nichts bestätigt.

Erscheinungsdatum von Elder Scrolls 6

Wie wäre es mit Akavir? Auf diesem Kontinent östlich von Tamriel leben die Schneedämonen von Kamal, die Schlangenmenschen von Tsaesci, die Affen von Tang Mo und die Tigerdrachen von Ka Po ‘Tun, die zusammen als’ Akaviri ‘bekannt sind. Über dieses rätselhafte Land ist wenig bekannt, was es zu einer leckeren Aussicht als Elder Scrolls 6-Standort macht.

Der Legende nach wurden die wenigen Menschen, die es wagten, nach Akavir zu reisen, von den Tsaesci gefressen (wir sagten, es sei lecker). Tamriel und Akavir haben eine turbulente Beziehung, die die Geschichte des anderen in Zeiten von Frieden und Krieg geprägt hat. Vielleicht könnten wir uns in The Elder Scrolls 6 in die neue Region schmuggeln und versuchen, mit dem Leben in einem feindlichen Land fertig zu werden, das uns sehr nicht will. Akavir und Tamriel haben seit langem eine turbulente Beziehung, und wir würden gerne ein Teil davon in The Elder Scrolls 6 sein.

Verbunden: Verwandle Tamriel mit den besten Skyrim-Mods

Wenn wir uns den Orten nähern, die wir gut kennen, wollen wir unbedingt unsere Koffer für Valenwood in The Elder Scrolls 6, der Heimat der Waldelfen oder Bosmer, packen. Valenwood liegt südwestlich von Tamriel gegenüber den Summerset Isles und ist ein ungezähmtes Land, das von unbewohnter Waldwildnis dominiert wird.

Es gibt auch Argonia. Ansonsten bekannt als Black Marsh oder – weniger freundlich – der Müllhaufen von Tamriel, ist es die Heimat der Reptilien-Argonier und voller belastender Sümpfe und großer Binnenwasserstraßen. Angesichts des im Trailer gezeigten Gebirgslandes ist das unwahrscheinlich, aber wir können richtig träumen?

Elder Scrolls 6 Rennen

The Elder Scrolls 6 Rennen

Wenn The Elder Scrolls 6 an einen völlig neuen Ort geht, werden wir vielleicht ein paar neue Rassen in die Formel aufnehmen, mit allen neuen Überlieferungs- und Spielstilen, mit denen wir uns auseinandersetzen können.

Es wurden jedoch keine neuen Rassen zu Skyrim hinzugefügt, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass wir einige neue Arten oder Rassen sehen werden, wenn The Elder Scrolls 6 bei Tamriel bleibt. Allerdings sind Sea Elves – auch bekannt als Moarmer – in The Elder Scrolls Online enthalten, sodass sie möglicherweise in einem nummerierten Haupteintrag zur Serie zurückkehren könnten.

Elder Scrolls 6 Geschichte

The Elder Scrolls 6 Geschichte

Eines der Dinge, die Skyrim vom Rest der Serie unterscheidet, ist seine komplexe Erzählung voller politischer Intrigen. Ihre Rolle im Bürgerkrieg des Spiels entscheidet über das Schicksal eines unruhigen Königreichs, das nur nominell Teil des Imperiums ist. Wir hoffen, dass die Geschichte von The Elder Scrolls 6 die Dinge auf ein neues Level bringt.

Während die Geschichte von Elder Scrolls 6 in gewissem Maße von der Umgebung und ihrer Geschichte abhängen würde, wird die Erzählung des Spiels hoffentlich den Ambitionen entsprechen, die in den frühen Stadien des Spiels anfallen.

Obwohl es so aussieht, als hätten wir eine Weile zu warten, bis ein Veröffentlichungstermin für Elder Scrolls 6 bekannt gegeben wird, kursieren immer noch viele Neuigkeiten und Gerüchte, um die Zeit zu vertreiben und sich darüber zu freuen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"