Connect with us

Spiele

Deathloop Review: Stilvoll, einfallsreich und anders als alles andere

blank

Published

blank

Obwohl ich den Entwickler Arkane Studios immer respektiert habe, hat das Unternehmen nie Erfahrungen gemacht, die ich ganz verehrt habe. Dies kombiniert mit der Vorstellung, dass vieles von dem, was ich gesehen hatte Todesschleife vor dem Start kam mir stumpf und umständlich vor, was mich etwas unsicher machte, wie es ausgehen würde. Nachdem Sie das fertige Spiel gespielt haben, Todesschleife ist bei weitem eines der besten Spiele, die ich im Jahr 2021 gespielt habe. Es bietet nicht nur eine Erfahrung, die anders ist als alles andere, was ich mir vorstellen kann, sondern es ist randvoll mit Stil und Charme und behält gleichzeitig Arkanes Vorliebe für Leveldesign bei intakt.

Todesschleife hat ein einzigartiges Format, das dir die Kontrolle über zwei verschiedene Charaktere gibt: Colt und Julianna. Für den größten Teil der Erfahrung werden Sie in den Schuhen von Colt sein, der jeden Morgen an den Ufern einer Insel namens Blackreef aufwacht. Colt befindet sich zusammen mit allen anderen auf der Insel in einer Zeitschleife, in der sich derselbe Tag immer wieder wiederholt. Während fast jeder auf der Insel diesen Tag gerne wiederholt, möchte Colt unbedingt davon. Zu diesem Zweck entdeckt er, dass er alle „Visionäre“ töten muss, die im Wesentlichen diejenigen sind, die die Zeitschleife auf Blackreef erstellt haben, um diesen Kreislauf zu durchbrechen. Julianna wiederum ist darauf aus, Colt aufzuhalten und zu töten ihn und stellt sicher, dass die Schleife unvermindert weiterläuft.

Wenn es darum geht, die Geschichte zu Ende zu führen, schlagen fast alle wichtigen Erzählungen ein Todesschleife finden Sie in Colts Abschnitt des Gameplays. Umgekehrt spielt sich Julianna eher wie ein Multiplayer-Spiel ab. Wenn Sie sie kontrollieren, dringen Sie in die laufende Sitzung eines anderen Spielers ein, um ihn auszuschalten. Es ist ein bisschen ähnlich wie bei der Dark Souls-Reihe, wie Sie in die Welten anderer Spieler eintauchen können, um ihren aktuellen Fortschritt einfach zu behindern. Im Gegenzug hat Julianna ihre eigenen Fähigkeiten, Waffen und andere Funktionen, die Sie freischalten können, zusammen mit einer Reihe von Herausforderungen und Zielen, die alle mit dem Töten von Colt zusammenhängen.

(Foto: Bethesda)

Zum größten Teil fand ich Colts Gameplay wirklich nur als den unterhaltsamen Teil von Todesschleife. Als Julianna zu spielen kann auf seine Art Spaß machen, aber ich fand den PvP-Aspekt des Spiels oft ziemlich banal. Das liegt zum Teil daran, dass jeder der vier Hauptbereiche in Todesschleife sind für diesen PvP-Spielstil etwas zu groß. Es gab Zeiten, in denen ich in einen bestimmten Spieler eindrang, nur um gut fünf bis zehn Minuten als Julianna herumzulaufen, ohne jemals herauszufinden, wo der Colt, den ich jagte, zu finden war. Im Allgemeinen denke ich, dass dieses Format für ein lustiges Katz-und-Maus-Spiel sorgen kann, aber es funktioniert wahrscheinlich am besten, wenn die Spieler, die Sie angreifen, eher Freunde als unbekannte Spieler sind.

Trotz dieser Bedenken mit Juliannas Abschnitt von Todesschleife, der wahre Grund, warum Sie dieses Spiel abholen möchten, ist alles, was Sie als Colt finden. Das Hauptangebot des Spiels ist eines, das Arkane liebevoll als „Mordrätsel“ bezeichnet, und das ist ehrlich gesagt die beste Beschreibung, die ich mir vorstellen kann. Um die Zeitschleife zu durchbrechen, muss Colt einen Weg finden, alle acht Visionäre auf Blackreef an einem einzigen Tag zu töten. Leider befindet sich jedes der acht Ziele in verschiedenen Teilen der Insel, was bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, sie alle einzeln zu töten, bevor der Tag zurückgesetzt und wieder zum Leben erweckt wird.

Dies bedeutet, dass vieles von dem, was Sie tun müssen, in Todesschleife führt zu ernsthafter Detektivarbeit. Während Sie an vielen Schießereien mit Feinden teilnehmen und eine Reihe von coolen Fähigkeiten einsetzen können (von denen viele denen bekannt sind, die die Dishonored-Spiele gespielt haben), Todesschleife geht es mehr darum, Informationen zu sammeln und herauszufinden, wie man diese Visionäre gleichzeitig an die gleichen Stellen bringt, damit Sie einen effizienten Weg finden können, um sie alle zu töten.

Zum Beispiel handelt es sich bei einer Entdeckung, die Sie machen werden, um eine Liebesbeziehung zwischen zwei Visionären auf der Insel. Sie werden lernen, dass sie sich jeden Tag zu einer bestimmten Zeit in einem bestimmten Abschnitt von Blackreef treffen, um, nun, Sie verstehen, worauf es ankommt. Nachdem Sie herausgefunden haben, wie Sie Zugang zu ihrer Liebeshöhle erhalten, können Sie beide auf einen Schlag ausschalten, wodurch Sie mehr Zeit haben, die anderen verbleibenden Visionäre auf Ihrer Kill-Liste auszuschalten.

Deathloop-First-Person.jpg
(Foto: Bethesda)

Dieser Prozess, im Laufe der Zeit langsam neue Informationen zu jedem Visionär zu entdecken, ist der Aspekt von Todesschleife die ich mehr als alles andere im Spiel liebte. Es erinnert mich ziemlich an einen Titel wie Rückkehr der Obra Dinn, wo du langsam alles zusammensetzen musst, was um dich herum passiert, damit du die Hintergrundgeschichte herausfinden kannst. Information ist deine größte Waffe in Todesschleife und der Prozess, das alles Stück für Stück aufzudecken, ist sehr überzeugend.

Mehr über jeden Charakter im Spiel zu erfahren, ist auch der Punkt, an dem die meisten Deathloops Geschichtenerzählen kommt. Obwohl Colt und Julianna das Herzstück der Erzählung sind, da beide eine einzigartige Beziehung zueinander haben, glänzt ein Großteil der Charakterisierung und des Schreibens im Spiel Wenn Sie beginnen, sich mit den Zielen vertraut zu machen, die Sie tatsächlich töten möchten. Jeder der acht Visionäre ist gut ausgearbeitet und hat seine eigenen Persönlichkeiten, Talente und Obsessionen. Wenn Sie mehr über jeden Charakter erfahren, ist es umso befriedigender, wenn Sie ihn am Ende ausschalten.

Außerhalb dieser allgemeinen Gameplay-Schleife Todesschleife ist auch vollgepackt mit vielen anderen beeindruckenden Funktionen. Wie bereits erwähnt, ist eines der herausragenden Elemente in dieser Hinsicht das Leveldesign. Arkane war schon immer ein Synonym für das Erstellen von Levels, die den Spielern eine Vielzahl von Optionen für das Gameplay bieten und das weiterhin wahr ist Todesschleife. Das Beeindruckendste an Arkanes neuestem Auftritt ist jedoch das Todesschleife als Ganzes ist kein sehr großes Spiel. Es gibt nur vier Hauptorte im Spiel, die die Spieler erkunden können, was im Vergleich zu früheren Titeln des Studios nicht viel erscheint. Es ist jedoch die schiere Tiefe, die jeder Bereich bietet, die mich verwirrt hat.

Deathloop-Fähigkeit.jpg
(Foto: Bethesda)

Noch beeindruckender ist, dass Arkane es bis zu jedem der vier Schauplätze geschafft hat Todesschleife sich je nach Tageszeit, die Sie besuchen könnten, ziemlich ändern. Insbesondere an jedem Spieltag innerhalb von Todesschleife ist in vier Zeiträume unterteilt: morgens, mittags, nachmittags und abends. Wenn Sie zum Beispiel den Fristad Rock am Morgen besuchen, gibt es bestimmte Bereiche, die nicht geöffnet oder zugänglich sind, verglichen mit einem Besuch am Nachmittag und umgekehrt. Dies sorgt dafür, dass sich fast jeder Ort im Laufe des Spiels in irgendeiner Weise frisch anfühlt, da Sie oft nicht sehr oft die gleichen Level zur gleichen Tageszeit besuchen.

Wenn es um den eigentlichen Akt des Spielens geht Todesschleife, die meisten der hier gefundenen Spielmechaniken sind das, was Spieler von den Entwicklern erwarten. Wie bereits erwähnt, gibt es viele Gemeinsamkeiten zwischen Todesschleife und was in der Dishonored-Serie zu sehen war. Bestimmte Fähigkeiten wie Teleportation und das Verbinden von Feinden, damit Sie sie auf einen Schlag ausschalten können, kehren hier zurück, worüber ich mich nicht im Geringsten beschwere.

Die eine große Verschiebung, vor allem im Vergleich zu Entehrt und seine Fortsetzung ist, dass Waffen die Hauptmethode sind, mit der Sie versuchen werden, sich im Kampf zu engagieren. Im Allgemeinen erledigen diese Waffen einfach die Arbeit, sind aber ansonsten nicht besonders. Das meiste, was Colt und Julianna verwenden können, umfasst die übliche Auswahl an Pistolen, Maschinengewehren, Schrotflinten und so weiter. Keine der Waffen, auch die einzigartigeren, sind mir beim Spielen jemals besonders aufgefallen, was nicht unbedingt eine schlechte Sache ist. Sie sind nur das Mittel, mit dem Sie versuchen, Feinde zu töten, und nicht mehr.

Deathloop-Sneak.jpg
(Foto: Bethesda)

Wenn es ein anhaltendes Problem gibt, mit dem ich hatte Todesschleife, es sind die verschiedenen Fehler und andere zufällige Probleme, auf die ich mit einiger Regelmäßigkeit gestoßen bin. Ein Problem, das ich mehr als ein paar Mal hatte, war das Durchschneiden der Umgebung, was ziemlich nervig wurde. In einem Fall stellte ich fest, dass ich in einen Teil der Welt wechselte, aus dem ich nicht herauskam. Als Ergebnis musste ich komplett zum Hauptmenü zurückkehren, was dazu führte, dass ich alle Fortschritte verlor, die ich in diesem Lauf gemacht hatte. Mein Spiel stürzte auch ein oder zwei Mal vollständig auf das PS5-Dashboard zurück, was ich ziemlich frustrierend fand. Wenn Arkane einige dieser Ärgernisse nach dem Start ausbügeln kann, Todesschleife wird dadurch ein viel besseres Spiel.

Insgesamt, Todesschleife ist meine größte Überraschung des Jahres. Obwohl zu erwarten war, dass Arkane ein weiteres hochwertiges Erlebnis schaffen würde, bin ich persönlich erstaunt, wie sehr die neueste Veröffentlichung des Studios bei mir geklickt hat. Auch wenn es eine Menge gemeinsamer DNA mit dem hat, was Arkane zuvor getan hat, die schiere Menge an Stil und Erfindungsreichtum, die in Todesschleife macht es in einem überfüllten Videospielmarkt stark aus. Wenn Sie nach etwas ganz anderem suchen als alles andere, was dieses Jahr veröffentlicht wurde, Todesschleife ist es absolut wert, sich darin zu verirren.

Bewertung: 4.5 von 5

Todesschleife soll am 14. September erscheinen und für PlayStation 5 und PC erscheinen. Für diese Überprüfung wurde vom Herausgeber ein Spielcode bereitgestellt, der auf PS5 überprüft wurde.