Spiele

Der Direktor von Mortal Kombat spricht mit dem Franchise über seine Geschichte

Immer wenn jemand ein bestimmtes Medium für ein anderes Medium anpasst, ist es immer schön, jemanden zu haben, der mit der Originalarbeit, die das Sagen hat, unglaublich vertraut ist. Diese Vorstellung trifft sicherlich auf diejenigen zu, die sich auf das Kommende freuen Mortal Kombat Ein Neustart des Films steht kurz bevor. Glücklicherweise scheint Regisseur Simon McQuoid mit dem Ausgangsmaterial ziemlich vertraut zu sein, auch wenn er sich nicht als Fanatiker der Serie bezeichnen würde.

Während eines festgelegten Besuchs, an dem ComicBook.com teilnahm, wann Mortal Kombat Während der Dreharbeiten wurde McQuoid nach seiner Geschichte mit dem gesamten Franchise gefragt. McQuoid erklärte, dass er die ursprünglichen Spiele gespielt habe, als sie zurückkamen, als er jünger war. Auch außerhalb seiner eigenen Erfahrung sagte McQuoid, dass er früher in seiner Karriere auch an Werbespots für Videospiele gearbeitet habe. Als solches war es fast schwer, nicht zu wissen, was Mortal Kombat war einfach wegen seiner Arbeit.

“Es ist eine Art Welt, die wir kennen”, erklärte McQuoid über seine eigene Verbindung zu Mortal Kombat. “Ich würde mich nicht als eine Art Fan davon bezeichnen, aber es war nur ein regelmäßiges Verständnis davon.” Er fuhr fort, dass er sich nach Beginn der Planung für diesen neuen Film viel mehr über das Grundstück informieren habe. “Ich ging zurück zu Mortal Kombat Universität durch den Entwicklungsprozess. Und ich habe mich auch mit vielen Leuten umgeben, die mehr über Scheiße wissen als ich, also gibt es viel zu wissen, wie ihr wisst “, sagte er.

Basierend auf dem ersten Trailer des Films scheinen McQuoid und das Team, das an dem Projekt arbeitet, definitiv einen guten Überblick darüber zu haben, wonach langjährige Fans bei diesem Neustart suchen. Kombinieren Sie das Filmmaterial, das wir gesehen haben, mit allem anderen, was Warner Bros. über den Film gesagt hat, und es scheint sehr, dass dies ein Videospielfilm sein könnte, über den es sich zu freuen lohnt.

Mortal Kombat wird voraussichtlich am 16. April in etwas mehr als einem Monat erscheinen und sowohl in die Kinos als auch in HBO Max kommen. Wenn Sie mehr über unsere ausführliche Berichterstattung über den kommenden Film erfahren möchten, können Sie alles hier nachlesen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"