Spiele

Der Mortal Kombat-Autor Greg Russo erklärt die Endpläne für Johnny Cage

Der letzte Rahmen des neuen Mortal Kombat Der Film bietet einen ziemlich massiven Vorgeschmack auf die Geschichte der möglichen Fortsetzung. Nachdem er von Raiden gebeten wurde, den Rest von Earthrealms Champions zu rekrutieren, erwähnt Cole, dass er jemanden in Hollywood suchen wird, gefolgt von einem Poster für einen Film mit niemand anderem als Johnny Cage. Wenn es eine Fortsetzung gibt, wird die Mortal Kombat Das Franchise bringt Johnny Cage zurück in die Welt der Live-Action.

Nach dem Debüt von Mortal Kombat, Schriftsteller Greg Russo sprach mit Collider über das Ende des Films und wie das kreative Team versuchte, nachfolgende Filme zu erstellen. Russo ging speziell auf die Idee hinter dem Cage-Poster ein und darauf, was es für die Fortsetzung bedeutet.

“Johnnys necken am Ende, der Knopf, es hat sich auf verschiedene Weise verändert”, erklärte Russo. “Ich erinnere mich, dass es verschiedene Versionen davon gab. Dieses Poster war etwas, das das Designteam gemacht hat, was ich liebe. Ich habe ‘Citizen Cage’ ausgewählt, weil ich das nur lustig fand. ‘Fight For Your Rights’. Also habe ich das ausgewählt und in das Drehbuch eingefügt, und dann haben sie ein erstaunliches Poster entworfen. Und dann hatte es an anderen Orten gelebt, also war es für eine Weile nicht der Knopf, es war früher in der Geschichte, als ob sie gingen und gingen du siehst es nur im Hintergrund. Und wir hatten das Gefühl, dass das einfach nicht genug war, weil du es wirklich treffen wolltest. Ich erinnere mich, dass es für das Ende eine Version gab, in der sie tatsächlich zum Los gingen. Also Cole und Sonya Ich vergesse, was es überhaupt war, sie hielten an und sie gingen zum Meeting. Es sollte auf Warner Brothers geschossen werden. Aber es fühlte sich einfach so an, als ob es mit der Pandemie und allem zu einem wurde Punkt, an dem es schwierig war, viel davon zu tun. Ich mag die Art und Weise, wie es geknöpft wird und es ist einfach. Und ja, hoffentlich können wir mehr von diesen Geschichten erzählen. “

Im selben Interview erwähnte Russo das Sehen Mortal Kombat als erster Film in einer Trilogie eine “Pre-Tournament” -Geschichte, die schließlich zum eigentlichen Turnier in der Fortsetzung führen würde. Das führte dazu, dass das Team einige große Charaktere – wie Johnny Cage – für den nächsten Film retten wollte.

“Alle haben sich auf den ersten Film konzentriert, oder? Ohne diesen Film gibt es keine Trilogie. Aber als Schriftsteller sollten Sie sich niemals in einer Ecke malen, das ist mein Motto. Sie sollten immer darüber nachdenken, wo Ihre Geschichte sein kann Gehen Sie sogar über die zwei Stunden hinaus – das ist nicht viel Zeit -, in denen ich diese Geschichte erzählen muss? Wo kann sie sonst hingehen? ‘ Also habe ich es immer als etwas Größeres gesehen. Und so wurde die Idee dann, okay, wir haben eine bestimmte Anzahl von Charakteren, die wir passen können, haben nicht den Luxus, einzelne Filme von all diesen Charakteren zu haben, bin ich direkt in den Avengers-Modus versetzt zu werden, was Spaß macht und eine Herausforderung darstellt. Aber ich wusste, dass es andere Charaktere gab, in die ich einfach nicht hineinkommen konnte, und es machte eigentlich noch nicht einmal Sinn, sie für die Geschichte einzubringen wurde eine Frage von: “Nun, wer sind die großen Charaktere, die wir retten wollen?” Weil du auch nicht alles benutzen willst. “

Woran hast du gedacht? Mortal Kombat? Hoffen Sie, dass Johnny Cage in der Fortsetzung auftaucht? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"