Spiele

Destiny 2 zerfetzt endlich eine OP-Multiplayer-Waffe

Wenn Sie jemand sind, der spielt Schicksal 2 Im regelmäßigen PvP-Mehrspielermodus kennen Sie wahrscheinlich die Tatsache, dass Handkanonen schon seit einiger Zeit ziemlich stark sind. Angenommen, Sie spielen im Mehrspielermodus, um tatsächlich so oft wie möglich Gewinne zu erzielen, sind Handkanonen einer der zuverlässigsten Waffentypen, auf die Sie zählen können, um Kills mit einer hohen Rate zu erzielen. Nach einiger Zeit, in der dies der Status Quo ist, sagt Bungie, dass er versuchen wird, eine Änderung vorzunehmen.

Umrissen in Bungies neuestem Blogeintrag das spricht über zukünftige Updates für Schicksal 2, sagte das Studio, es geht darum, Handkanonen nur ein bisschen im PvP zu zerfetzen. Bungies Waffenführer Chris Proctor wollte sie zwar nicht unbrauchbar machen, sagte aber, dass das Studio versucht, die Entfernung zu verringern, in der diese Waffen wirksam sind. Insbesondere sagt Bungie, dass es geplant ist, den Schaden zu reduzieren und auf eine bestimmte Entfernung zu zielen.

Wann dieses Update eintreffen wird, wissen wir noch nicht. Bungie hat gesagt, dass die 14. Staffel am 11. Mai nächsten Monats beginnen wird. Dieser Patch wird innerhalb der 14. Staffel veröffentlicht, es ist jedoch nicht bekannt, ob diese beschriebenen Optimierungen am selben Tag des saisonalen Wechsels erfolgen. Wir sollten jedoch in einem zukünftigen Blog von Bungie mehr darüber erfahren.

Schicksal 2 ist ab sofort für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X, PC und Google Stadia verfügbar. Wenn Sie sich die vollständige Liste der Änderungen an der Bilanz ansehen möchten, die Bungie in Zukunft implementieren möchte, finden Sie diese unten.

Waffenarchetypen

  • Aggressive (120 U / min) Handkanonen sind im PvP sehr dominant und wir haben genug Feedback erhalten, um sie ein wenig zu zügeln, ohne ihre Reichweitenvorteile vollständig zu beeinträchtigen.
      • Diese Waffen haben jetzt Schaden und die Zielabstandsentfernung verringert sich je nach Reichweite um 2 bis 4 Meter.
      • Dies halbiert ungefähr die Reichweite, die sie in Beyond Light erhalten haben.
  • Vortex Frame Schwerter – Da Falling Guillotine nun für immer lebensfähig ist, müssen wir sie ein wenig anpassen, da ihr Schaden deutlich höher ist als bei allen anderen legendären Schwertern. Mit dieser Änderung erlauben wir ihm, seinen hohen Schadensausstoß beizubehalten, reduzieren jedoch seinen Schadensausstoß mit vollen Reserven, indem er die Anzahl der schweren Angriffe verringert, die Sie ausführen können.
      • Volle Energie Die Kosten für schwere Angriffsmunition wurden von 4 auf 6 erhöht.
  • Chipschaden – Bestimmte Waffen (Schwerter und Bastion) umgehen Schilde in unterschiedlichem Ausmaß, was zahlreiche Probleme mit Stasis-Feinden, Begegnungsmechaniken und anderen Inhalten verursacht hat.
      • Wir haben Chipschaden durch Schwerter und Bastion entfernt.

Vergünstigungen

  • Schnelle Zeichnung – Dieser Vorteil soll eine schnellere Swap-Geschwindigkeit bieten, aber auch das Handling passiv um +100 verbessern. Dies negiert den Nachteil der Verwendung von Waffen mit geringem Handling (wie aggressive Schrotflinten, Scharfschützengewehre und Handfeuerwaffen) vollständig, was wir nicht fördern möchten. Diese Waffen sollten Nachteile haben und es ist nicht gesund, diese vollständig über einen Vorteil zu umgehen. Wir finden es auch nicht großartig, einen schnellen Wechsel zur Shotgun-Unterfamilie mit der höchsten One-Hit-Kill-Reichweite zuzulassen.
      • Der Handhabungsbonus wird nun eine Sekunde nach dem Wechsel zu dieser Waffe oder nach dem Zielen auf das Visier entfernt.
      • Ersetzte Quickdraw durch Surplus auf neuen und vorhandenen Tropfen von Felwinters Lüge und Astralhorizont.
  • Raserei – Dieser Vorteil hat eine extrem hohe Verfügbarkeit im PvE, bis zu dem Punkt, an dem er eindeutig eine bessere Wahl ist als die meisten anderen Schadensvorteile. Wir mögen die hohe Betriebszeit und möchten diese beibehalten, möchten aber, dass sie weniger Schaden verursacht als die Aktivierung von Schadensvorteilen
      • Der Bonusschaden wurde von +20 Prozent auf +15 Prozent reduziert.
  • Reservoir Burst – Erhöht jetzt zusätzlich zu den anderen Effekten die Größe des Magazins und reduziert den Schaden durch den vollen Batteriebonus von 33 Prozent auf 25 Prozent.
      • Für kommende Inhalte muss die Leistungsstufe eines Schadensvorteils überprüft werden, der einfach durch ein vollständiges Magazin aktiviert werden kann.

Exoten

  • Die Klage – Diese Waffe ist ein klarer Ausreißer für Schwertschaden. Für die Gesundheit der Vielfalt schwerer Waffen ziehen wir sie etwas zurück.
      • Der Schaden durch revidierte schwere Angriffe wurde um ca. 16 Prozent verringert.
      • Beachten Sie, dass The Lament trotz Beseitigung von Chipschäden die Standard-Anti-Barriere beibehält.
  • Bastion – Da wir Chipschäden beseitigen, bekommt Bastion stattdessen etwas anderes. Wir haben ein verstärktes Feedback zu Bastion und eine höhere PvP-Nutzung als normal festgestellt. Nehmen Sie hier eine kleine Änderung vor und werden Bastion später erneut besuchen.
      • Eigen taumelt Unstoppable Champions.
      • Der Ausbreitungswinkel wurde um 13 Prozent erhöht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"