Connect with us

Spiele

Die Entwicklung von The Last of Us Part 2 wurde von Ghost of Tsushima, Infame Studio, unterstützt

blank

Published

blank

Es mag leicht sein zu glauben, dass viele Studios oft alleine an Spielen arbeiten, aber die Wahrheit ist, dass eine große Anzahl von Entwicklern, die zum selben Verlag gehören, sich oft bei verschiedenen Projekten gegenseitig helfen. Tatsächlich ist eine der bemerkenswertesten Veröffentlichungen des letzten Jahres, Der Letzte von uns Teil IIEr erhielt tatsächlich Unterstützung vom Studio hinter einem weiteren bemerkenswerten PlayStation-Titel, der 2020 auf den Markt kam.

In einem neuen Interview mit SpielinformerDie Co-Präsidenten von Naughty Dog, Evan Wells und Neil Druckmann, sagten, dass Sucker Punch Productions, das Studio, das vor allem die Franchises Infam, Sly Cooper und Ghost of Tsushima geschaffen hat, bei der Arbeit an Der Letzte von uns Teil 2. Obwohl Sucker Punch den neuesten Titel von Naughty Dog nicht direkt entwickelt hat, hat das Studio Assets geteilt, die dem Team ziemlich geholfen haben. Insbesondere Sucker Punch’s Berüchtigter zweiter Sohn und Der Letzte von uns Teil II spielten beide in der Stadt Seattle. Als Naughty Dog mit seinen eigenen Entwicklungsanstrengungen begann, schickte Sucker Punch die Arbeit, für die es geleistet hatte Zweiter Sohn aushelfen.

„Ganz früh in Der Letzte von uns Teil II Entwicklung, wir wussten, dass sie in Seattle stattfindet, und wir wussten, dass Sucker Punch Seattle vollständig modelliert hatte Berüchtigt: Zweiter Sohn. Wir sagten: ‚Wir werden die Assets im Spiel nicht verwenden, aber wir wollen den Raum schnell erkunden. Können wir also auf diese Assets zugreifen?‘ Und sie sagten ‚Sicher‘ und schickten es rüber“, erklärte Wells die Zusammenarbeit zwischen Naughty Dog und Sucker Punch. „Wir konnten die Umgebung schnell aufrauen. Das war eine große Hilfe.“

Druckmann mischte sich schließlich auch mit seiner eigenen Anekdote ein und erklärte, dass beide Studios auch in einem anderen Fall zusammengearbeitet haben, diesmal, als Sucker Punch kreierte Geist von Tsushima. „Eine andere Sache, die uns beim Gespräch mit Sucker Punch in den Sinn kommt, ist, dass wir über das Mo-Capping eines Pferdes sprachen Der Letzte von uns Teil II, und wir haben nach Wegen gesucht, dies zu tun, und sie sagten: ‚Oh, wir sind dabei, dasselbe zu tun [for Ghost of Tsushima]. Verdoppeln wir unsere Anstrengungen'“, erklärte Druckmann. „Motion Capture für ein großes Tier ist eine große Sache, und wir konnten das Problem einfach gemeinsam angehen und ähnliche Daten verwenden, manchmal die gleichen Daten für beide Spiele.“

Während Sucker Punch und Naughty Dog vielleicht sehr unterschiedliche Spiele machen, ist es cool zu sehen, dass sich beide Unternehmen im Laufe der Jahre gegenseitig geholfen haben. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden diese Kooperationen in allen PlayStation-Studios stattfinden, auch wenn wir in der Öffentlichkeit vielleicht nie viel davon hören.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.