Spiele

Discord beendet angeblich die Akquisitionsgespräche mit Microsoft

Eine der größten Akquisitionen, die Microsoft in diesem Jahr in Erwägung ziehen soll, betraf Discord, die Messaging-Anwendung, die möglicherweise am häufigsten von Videospielern auf der ganzen Welt verwendet wird. Vor etwas mehr als einem Monat soll Microsoft einen Vertrag mit Discord abgeschlossen haben, bei dem das Mega-Unternehmen das Unternehmen für etwa 10 Milliarden US-Dollar kaufen würde. Nun soll dieser Deal vorerst zur Seite geschoben worden sein.

Nach einem neuen Bericht von BloombergDiscord hat Angebote von Unternehmen wie Amazon, Epic Games und Microsoft abgelehnt und wird stattdessen vorerst unabhängig bleiben. Ein nachfolgender Bericht von Das Wall Street Journal stellt fest, dass in Zukunft noch eine Art Deal zustande kommen könnte, obwohl derzeit nichts garantiert zu sein scheint.

In Zukunft scheint Discord jedoch mehr daran interessiert zu sein, an die Börse zu gehen, um möglicherweise mehr Kapital zu generieren. Die Plattform hat derzeit fast 150 Millionen Nutzer und brachte 2020 weit über 130 Millionen US-Dollar ein. Trotz alledem ist das Unternehmen immer noch nicht in der Lage, Gewinne zu erzielen. Eine börsennotierte Operation würde sicherstellen, dass mehr Geld nach innen fließt.

Aus Sicht von Microsoft muss dies sicherlich eine Enttäuschung sein. Der Technologieriese hat sich im vergangenen Jahr bei den Akquisitionen von TikTok und Discord durchgesetzt. Wenn man jedoch die Perspektive von Discord betrachtet, scheint es etwas sinnvoller zu sein, vorerst unabhängig zu bleiben. Dieser Schritt gibt dem Unternehmen mehr Flexibilität und ermöglicht es ihm, auf neue Weise weiter zu expandieren. Obwohl nicht bekannt ist, was Microsoft mit Discord gemacht hätte, wenn der Kauf abgeschlossen worden wäre, liegt es nahe, dass sich die potenzielle Reichweite von Discord im Laufe der Zeit verringert haben könnte.

Was denkst du über all das? Möchten Sie, dass Discord unabhängig bleibt, oder glauben Sie, dass die Messaging-Plattform des Unternehmens unter Microsoft noch besser hätte werden können? Lassen Sie mich Ihre Gedanken entweder in den Kommentaren oder auf Twitter unter wissen @ MooreMan12.

[H/T The Verge]

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"