Connect with us

Spiele

Dungeons & Dragons lässt einen weiteren Tease über die Erste Welt fallen

Dungeons & Dragons lässt einen weiteren Tease über die Erste Welt fallen

Dungeons neckt seine Fans weiterhin mit Details über die mythische Erste Welt. Anfang dieser Woche lieferte Wizards of the Coast den Benutzern von D&D Beyond eine ausführliche Vorschau auf seine bevorstehende Entwicklung Reisen durch die strahlende Zitadelle Anthologiebuch, wobei das erste Kapitel für alle registrierten Benutzer kostenlos freigeschaltet ist. Dieses Kapitel enthält einen Mini-Gazetteer der Radiant Citadel selbst, in dem ihre verschiedenen Organisationen, ihre Kultur und ihre Geschichte detailliert beschrieben werden. Am faszinierendsten stellt das Kapitel fest, dass die Radiant Citadel theoretisiert wird, um ein Relikt der Ersten Welt zu sein, eine uralte Urebene, die älter als das Multiversum ist.

Im Jahr 2020 wird die Dungeons Das Designteam führte die Leser hinterhältig in die Idee der Ersten Welt ein, einem Mythos, der behauptete, das D&D-Multiversum sei einst eine einzige zusammenhängende Realität gewesen, die von einer unbekannten Katastrophe „erschüttert“ worden sei. Der Mythos der Ersten Welt erklärte, warum jede D&D-Kampagne trotz ihrer völlig unterschiedlichen Hintergründe und Geschichten Variationen derselben Rassen (und gelegentlich) Monster enthält. Die Erwähnung der Ersten Welt erschien in einer Seitenleiste von Tashas Kessel von allem, eingebettet in den Zauberspruchabschnitt des Buches. Das D&D-Designteam hat die Erste Welt im letzten Jahr etwas weiter ausgebaut Fizbans Schatzkammer der Drachen, Er erklärt, dass die Erste Welt von den Drachengöttern Tiamat und Bahamut erschaffen wurde, und stellt fest, dass die Verbindung der Ersten Welt zu Drachen es einigen Drachen ermöglicht, „Drachensicht“ zu erlangen und die Kraft und Stärke ihrer multiversalen Äquivalente zu sammeln, um noch mächtiger zu werden.

Reisen durch die strahlende Zitadelle theoretisiert nur über die Verbindung zwischen der Radiant Citadel und der Ersten Welt und behauptet, dass die an die Ethereal Plane gebundene Festung möglicherweise mit der antiken Welt verbunden war. Während einige Gelehrte glauben, dass die Zitadelle als „lebenswichtiges Zentrum der Diplomatie“ zwischen verschiedenen Kulturen, die in der Ersten Welt existierten, diente, glauben andere, dass die Strahlende Zitadelle tatsächlich eine Waffe war, die in den letzten Tagen der Ersten Welt verwendet wurde, bevor die Materielle Ebene zerschmettert wurde ins Multiversum.

Was auch immer die Verbindung zur Strahlenden Zitadelle sein mag, die Erste Welt entwickelt sich dahin Dungeons‘ das nächste große Mysterium, und wir können es kaum erwarten, es in den nächsten Jahren zu sehen.