Spiele

Dyson Sphere Program Titan – wie man zu einem anderen Planeten fliegt


Dyson Sphere Program ist ein Spiel, bei dem es darum geht, automatisierte Produktionslinien zu erstellen, um Ressourcen zu erstellen. Mit den richtigen Materialien und Konfigurationen können Sie fast alles herstellen, was Sie wollen. Letztendlich werden Sie jedoch auf ein Ressourcenproblem stoßen. Sie sehen, das Dyson Sphere-Programm macht es nicht einfach, Titan zu erhalten, ein ansonsten leicht abzubauenes Mineral, das Sie auf Ihrem Startplaneten nicht finden werden.

Dies ist ein Problem, da Titan benötigt wird, um die Materialien herzustellen, die zur Erforschung jedes Objekts benötigt werden, das Strukturmatrizen benötigt. Sie müssen einige wichtige Upgrades erhalten, um Ihr erstes Abenteuer im Weltraum zu unternehmen, eine kleine Bergbaukolonie auf diesem Planeten zu errichten und dann einen Weg zu finden, Ihre neu abgebaute Ressource zurückzubringen.

Um Ihnen bei dieser etwas komplizierten Lernkurve zu helfen, dachten wir, wir würden Ihnen alle Informationen geben, die Sie benötigen, um zu lernen, wie man Titan im Dyson Sphere-Programm abbaut, wie man überhaupt in den Weltraum gelangt und welche Schritte Sie unternehmen kann dauern, um den Prozess des Transports dieses wertvollen Minerals zwischen Planeten zu automatisieren.

Wie man Titan im Dyson Sphere Programm bekommt

Da dies ein Weltraumspiel ist, müssen Sie bald neue Gegenstände auf anderen Planeten finden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Planet, auf dem Sie das Spiel starten, kein Titan hat. Ihre erste Aufgabe ist es zu erforschen, wie Sie zu den Sternen dahinter fliegen können. Sie benötigen die folgenden Upgrades, um in den Weltraum zu fliegen und Ihre erste Titancharge effizient zu erhalten:

  • Motor Lv1 antreiben: 150 Kohle, 60 Magnetspule
  • Motor Lv2 antreiben: 200 elektromagnetische Matrix, 200 Energiematrix

Wir empfehlen außerdem, die Erforschung des Universums auf Stufe zwei zu aktualisieren. Dies erfordert zehn elektromagnetische Matrizen, um alle Venen auf Ihrem aktuellen Planeten anzuzeigen, und 200 elektromagnetische Matrizen, um die Venenreserven in Ihrem aktuellen Planetensystem anzuzeigen. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, auf welchen Planeten Titan ist.

Wenn Sie alle erforderlichen Upgrades erhalten haben, bauen Sie Ihre Einrichtungen im Voraus. Bauen Sie eine Bergbaumaschine für den Abbau des Titans, einige Energiequellen für Ihren Außenposten und einen Lagerbehälter, um diese Ressourcen während Ihrer Abwesenheit zu erhalten.

Die vertikalen Konstruktionsverbesserungen können Ihnen helfen, mehr Titan während Ihrer Abwesenheit aufzubewahren. Fügen Sie zum Schluss einige Förderbänder und Sortierer hinzu, um das Titan von der Bergbaumaschine zu Ihrem Lager zu transportieren. Es ist auch eine gute Idee, sicherzustellen, dass Ihr Mech über einen vollständigen Vorrat an Ressourcen verfügt, die als Energie verwendet werden können, wie z. B. energetischer Graphit.

Wie man im Weltraum fliegt

Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, tippen Sie zweimal und halten Sie die Leertaste gedrückt, bis sich die Perspektive ändert. Sie befinden sich jetzt im Flugmodus. Dies kann etwas schwierig zu steuern sein, aber das Wichtigste ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen Knopf drücken, Strom verbrauchen. Hier sind alle Steuerelemente für den Flug durch den Weltraum:

  • W.: Positionieren Sie Ihren Mech in die Richtung, in die Ihr Cursor zeigt
  • EIN: Biegen Sie links ab
  • S.: Biegen Sie rechts ab
  • D.: Bremse
  • Verschiebung: Beschleunigen
  • Raum: Erhebe deinen Mech
  • Alt: Senke deinen Mech

Sie werden versuchen, auf dem nächsten Planeten zu landen, auf dem sich Titan befindet. Dabei handelt es sich in der Regel um Planeten, deren Entfernung in astronomischen Einheiten oder kurz ‘AU’ und nicht in Lichtjahren gemessen wird. Um auf einem Planeten zu landen, müssen Sie auf mindestens 200 Meter pro Sekunde verlangsamen. Dies können Sie tun, indem Sie im Orbit des Planeten die Alt-Taste gedrückt halten.

verbunden: Hier sind die besten Management-Spiele für den PC

Nach dem Aufsetzen müssen Sie nur noch Titan finden, einen kleinen Außenposten errichten und ihn dann seiner Sache überlassen. Sie sparen später sogar einige Zeit und richten Schmelzstationen ein, um Ihr Titanerz in Titanbarren zu verwandeln.

YouTube-Miniaturansicht

Transport von Materialien zwischen Planeten im Dyson Sphere-Programm

Der große Nachteil für den Moment ist, dass Sie Titan zumindest vorerst manuell von einem Planeten zum anderen transportieren müssen. Dies ist so einfach wie das Aufheben des Gegenstands, das Fliegen zum anderen Planeten und das Abladen des Gegenstands in einen Vorratsbehälter. Dies kann mühsam werden und Sie sollten dies so schnell wie möglich automatisieren.

Um Ihr Titan problemlos von einem Planeten auf einen anderen zu transportieren, müssen Sie das Upgrade des interstellaren Logistiksystems aus dem Technologiebaum übernehmen. Dies ist ein ziemlich ressourcenintensives Upgrade, da Sie nicht nur alle Logistik-Upgrades vor dem Upgrade des interstellaren Logistiksystems benötigen, sondern auch sowohl die Titanschmelze als auch die hochfesten Titanlegierungs-Upgrades, um die Türme zu bauen Machen Sie auch die Drohnen, die Ihre Ressourcen von Planet zu Planet transportieren!

Hier sind alle Upgrades, die erforderlich sind, um im Technologiebaum zu erreichen, die erforderlich sind, um Materialien über Planeten zu transportieren:

  • Planetarisches Logistiksystem: 800 elektromagnetische Matrix, 400 Energiematrix
  • Interstellares Logistiksystem: 1.200 elektromagnetische Matrix, 1.200 Energiematrix, 120 Strukturmatrix
  • Titan schmelzen: 200 elektromagnetische Matrix, 200 Energiematrix
  • Hochfeste Titanlegierung: 800 elektromagnetische Matrix, 800 Energiematrix, 80 Strukturmatrix
  • Magnetpartikelfalle: 1.600 elektromagnetische Matrix, 800 Energiematrix
  • Verstärktes Triebwerk: 1.600 Energiematrix
  • Prozessor: 800 elektromagnetische Matrix

Wenn Sie auf beiden Planeten eine interstellare Logistikstation gebaut haben, legen Sie einige Förderbänder und einen Sortierer ab, um mit dem Laden von Gegenständen in die Station zu beginnen. Um Gegenstände zwischen interstellaren Logistikstationen zu transportieren, müssen Sie das Material, das Sie im interstellaren Turm erhalten möchten, als “Fernbedarf” zuweisen.

Sie müssen dann die Drohnenschiffe herstellen und sie dem Turm zuweisen, um die benötigten Gegenstände zu ergreifen. Diese Drohnen schnappen sich Gegenstände vom gegenüberliegenden interstellaren Turm, um problemlos Material zwischen Planeten zu transportieren. Zugeordnete Filter auf Förderbändern führen aus dem empfangenden interstellaren Turm heraus, um Gegenstände dorthin zu bringen, wo sie benötigt werden.

Und das ist alles, was Sie über Titan wissen müssen und wie man es im Dyson Sphere-Programm zwischen Planeten transportiert. Wir haben einen Anfängerleitfaden für das Dyson Sphere-Programm mit einigen Tipps und Tricks sowie einen Leitfaden für Wasserstoff im Dyson Sphere-Programm, in dem erklärt wird, wie ein nahezu endloser Vorrat an dieser wertvollen Ressource erzeugt werden kann.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"