Spiele

Dyson Sphere Program Wasserstoff – wie man Öl verwendet

Wenn Sie Spiele wie Factorio oder Satisfactory gespielt haben, wird Ihnen das Dyson Sphere-Programm möglicherweise sehr gefallen: ein Spiel, bei dem Sie Förderbänder bauen, um den Bau von Komponenten aus Rohstoffen wie Wasserstoff zu automatisieren. Während Sie auf ein größeres Ziel hinarbeiten: eine Dyson-Kugel zu schaffen.

Trotz eines In-Game-Tutorials kann das Dyson Sphere-Programm etwas stumpf sein, insbesondere wenn Sie neu in diesem Genre sind. Wir empfehlen dringend, in unserem Anfängerleitfaden für das Dyson Sphere-Programm nach Tipps für den Einstieg zu suchen, von der Funktionsweise der Logistikwerkzeuge bis hin zu effektiven Forschungsmethoden.

Apropos Matrix Labs: Im Dyson Sphere-Programm gibt es einen Punkt, an dem Sie Wasserstoff ernten müssen, um eine Energiematrix herzustellen – ein Material, das für die Erforschung von Upgrades und Technologien mittlerer Stufe wie der Photonenfrequenzumwandlung erforderlich ist. Es ist nicht offensichtlich, wie Sie Ihren ersten Wasserstoff herstellen können. Wir werden daher die Anforderungen für die Erschließung der erforderlichen Einrichtungen sowie den besten Weg zur Gewinnung von Wasserstoff für einen stetigen Ressourcenfluss untersuchen.

Dyson Sphere Program Öl

Um Wasserstoff im Dyson Sphere-Programm zu erhalten, müssen Sie Ihren Technologiebaum aktualisieren, um die Möglichkeit zum Bau eines Ölextraktors und einer Raffinerie freizuschalten. Dies sind die Tech Tree-Upgrades, auf die Sie upgraden müssen, und einige empfohlene zusätzliche Elemente:

  • Plasmaextrakt Raffination: 100 elektromagnetische Matrix
  • Flüssigkeitskapselung: 50 elektromagnetische Matrix
  • Verbesserte Logistiksysteme: 100 elektromagnetische Matrix

Ölextraktoren müssen auf Rohölsickern platziert werden. Jeder erzeugt jede Sekunde eine bestimmte Menge Rohöl. Wir empfehlen, das Gebäude mit der R-Taste so zu drehen, dass die Rückseite in die Richtung zeigt, in die Sie das Öl transportieren möchten. Führen Sie dies zu einer Ölraffinerie und stellen Sie sicher, dass Sie am Ende einen Sortierer haben, um das Rohöl in die Raffinerie zu laden.

Als nächstes müssen Sie das Rohöl trennen. Klicken Sie auf die Ölraffinerie und dann auf das Zahnrad, um auszuwählen, welches Material Sie raffinieren möchten. Wählen Sie das raffinierte Öl (es ist das bräunliche Tröpfchen). Dies erzeugt hauptsächlich raffiniertes Öl, aber es erzeugt auch einen Wasserstoffblock pro zwei raffinierte Öltropfen als Nebenprodukt.

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, empfehlen wir, dass Sie ein Rohr haben, das von der Raffinerie nach außen führt, und einen Verteiler mit einem Ausgang, der die Ausgabe von Wasserstoff oder raffiniertem Öl priorisiert. Lassen Sie die beiden Pfade zu Flüssigkeitsspeichertanks führen, um die erzeugten Ressourcen zu lagern.

YouTube-Miniaturansicht

Dyson Sphere Program Wasserstoff

Zuerst müssen Sie die Erstellung von Energiematrizen im Technologiebaum freischalten. Hier ist die Voraussetzung für das Entsperren der Energiematrix:

  • Energiematrix: 200 elektromagnetische Energie

Um eine Energiematrix zu erstellen, müssen Sie den von Ihnen erzeugten Wasserstoff in ein neues Matrixlabor leiten. Bauen Sie eine auf einem leeren Raum, weisen Sie sie zu, um Energiematrizen zu erstellen, und legen Sie einen Pfad von Ihrem Wasserstoffspeichertank zum Matrixlabor fest. Sie müssen auch energetischen Graphit in dasselbe Matrixlabor laufen lassen. Dies kann durch Bergbau und Schmelzen von Kohle entstehen, ist aber auch ein Nebenprodukt des Röntgencrackens (mehr dazu gleich).

Verbunden: Hier sind die besten Weltraumspiele auf dem PC

Sobald Sie 400 Energiematrizen haben, empfehlen wir Ihnen dringend, in das vertikale Stapel-Upgrade zu investieren und dann weitere Matrixlabors auf Ihren vorhandenen aufzubauen. Dies beschleunigt die Erzeugungsrate für Ihre Energiematrizen sowie die Matrixlaborforschung.

Förderbänder speisen Wasserstoff in Fraktionierer ein, um ihn im Dyson Sphere-Programm in Deuterium umzuwandeln

Effiziente Wege, um mehr Wasserstoff zu erzeugen und Deuterium zu erhalten

Schließlich möchten Sie wahrscheinlich einen stetigen Wasserstofffluss, um Ihre Wünsche in Bezug auf die Erzeugung der Energiematrix zu befeuern. Hier sind einige Tipps, wie Sie Tonnen dieser wertvollen Ressource erhalten können:

  • Durch Röntgencracken können Sie Öl und Wasserstoff weiter verfeinern, um mehr Wasserstoffblöcke zu erzeugen, sowie einen stetigen Fluss von energetischem Graphit – der andere Bestandteil, den Sie zur Herstellung von Energiematrizen benötigen. Wir empfehlen, einen Aufteilungspfad zu bauen, der sowohl zum Matrixlabor als auch zu einer zweiten Ölraffinerie führt.
  • Um noch mehr Wasserstoff zu erhalten, ist es eine gute Idee, Fraktionierer zu bauen, die zurück zum Speichertank führen. In 99% der Fälle produziert der Fraktionierer nur den Wasserstoff, in 1% der Fälle erhalten Sie ein Deuterium.
  • Wenn Sie Ihre Ölraffinerien zur Raffination des Rohöls auslegen, können Sie mehrere Raffinerien hintereinander einrichten, um die Herstellung von Wasserstoff und raffiniertem Öl zu beschleunigen. Sie können auch eine Reihe hintereinander haben, um das Knacken von Röntgenstrahlen zu beschleunigen.
  • Sie können auch den aus der Raffination des raffinierten Öls gewonnenen energetischen Graphit zur Erzeugung von Wärmeerzeugern verwenden.

Und so erhalten Sie Wasserstoff im Dyson Sphere-Programm. Es gibt unzählige Möglichkeiten, seltene Ressourcen effizient zu generieren. Bleiben Sie also auf dem Laufenden, um mehr über die komplizierteren Ressourcen im Spiel zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"