Spiele

Ehemalige Xbox Exec spielt Nintendo-Kaufinteresse herunter und enthüllt Handheld-Konzept

In einem neuen Interview mit Die New York Game Awards Bei Twitch erläuterte Robbie Bach, ehemaliger Präsident der Division Entertainment & Devices bei Microsoft, das frühere Interesse des Unternehmens am Kauf von Nintendo. Microsoft wurde Anfang dieses Monats von Bloomberg enthüllt und wandte sich vor der Veröffentlichung der ursprünglichen Xbox und des GameCube an Nintendo. Nintendo lachte jedoch offenbar über den Vorschlag des Unternehmens. Im neuen Interview spielte Bach das Meeting herunter und erklärte, Microsoft habe mit mehreren Unternehmen gesprochen, und mit Nintendo “befanden sie sich gegenüber unseren Büros. Es war also nicht so, als müssten wir eine lange Reise machen, um sie zu sehen.” “”

“Wir hatten also ein Gespräch und die Reaktion war wahrscheinlich die, die wir erwartet hatten”, sagte Bach. “Weißt du, Microsoft hatte nicht viel zu bieten, Nintendo war erfolgreich und war schon immer eine Art eigenständiges Unternehmen – macht viele eigene Inhalte, aber Bob [McBreen] und sein Team erkundete jeden Winkel. “

Obwohl Microsoft anscheinend eine klare Vorstellung davon hatte, wie das Gespräch im Voraus verlaufen würde, ist es interessant zu überlegen, was gewesen sein könnte! Nach der Ablehnung von Nintendo schuf Microsoft die Marke Xbox. Interessanterweise gab Bach bekannt, dass Microsoft erwogen hatte, auch auf dem Handheld-Markt mit Nintendo zu konkurrieren.

“Es gab mindestens drei Gruppen, die tragbare Xbox-Präsentationen präsentierten. Sie wurden aus irgendeinem Grund immer X-Boy genannt. Ich bin sicher, es wäre ein großes Markenproblem gewesen. Alle drei Male haben wir beschlossen, dies nicht zu tun”, sagte er Bach.

“Es hätte bedeutet, ein anderes Team zu gründen. Es wäre wie das Starten von Xbox gewesen, außer dass ein Handheld erstellt worden wäre, und wir hatten einfach nicht die Bandbreite, um dies zu tun.”

In diesem Jahr jährt sich die Marke Xbox zum 20. Mal, sodass Microsoft das Nintendo-Modell (oder dessen IP) eindeutig nicht verwenden musste, um Erfolg zu haben. Inzwischen war Switch für Nintendo ein großer Erfolg. Die beiden würden niemals eine offizielle Partnerschaft eingehen, aber Nintendo und Microsoft sind sich in letzter Zeit mit Banjo-Kazooie und näher gekommen MinecraftSteve erscheint beide in Super Smash Bros. Ultimate. Später in diesem Jahr wird Banjo-Kazooie sogar ein eigenes Amiibo von Nintendo erhalten, das zeigt, wie weit die beiden Unternehmen im Laufe der Jahre gekommen sind.

Hätten Sie gerne eine Partnerschaft zwischen Microsoft und Nintendo gesehen? Bist du enttäuscht, dass der X-Boy nicht gemacht wurde? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder teile deine Gedanken direkt auf Twitter unter @Marcdachamp um alles über Spiele zu reden!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"