Spiele

Fortnite hat gerade einen Hauptcharakter in Batman Tie-In Comic getötet

Batman/Fortnite: Nullpunkt #4 ist ab dieser Woche herausgekommen, um den Crossover zwischen Batman und dem Battle Royale-Spiel von Epic Games fortzusetzen, und diese neueste Ausgabe nahm eine viel dunklere Wendung als die davor. In dieser vierten Ausgabe starb einer von Fortnites albernere Fan-Favoriten, und aufgrund der Situation Null Punkte Crew befand sich, als es passierte, der Charakter unterlag nicht den Regeln von Fortnites Battle Royale-Erfahrung, was bedeutet, dass es keine Wiederholungen und keine Respawns gibt.

Spoiler-Warnung: Die folgende Diskussion enthält schwere Spoiler für Batman/Fortnite: Nullpunkt #4.

Zu Beginn der vierten Ausgabe ist Batman aus Fortnites “Schleife”, nur um von Deathstroke konfrontiert zu werden, der Catwoman gefangen genommen hat. Nach einem kurzen Gerangel und einigen Enthüllungen erkennt Batman andere Vierzehn Tage Charaktere wie Magnus und Voyager waren zuvor aus der Schleife entkommen. Da Batman natürlich die Führung übernimmt, obwohl er der neueste ist, der in die Situation geraten ist, macht sich das Team auf, die Geheimnisse der Insel zu lüften und einen Weg zu ihren jeweiligen Häusern zu finden.

Unter diesen Vierzehn Tage Charaktere ist Fishstick, der fischköpfige, zweibeinige Charakter, der in Staffel 7 hinzugefügt wurde (die erste Staffel 7 aus Kapitel 1, nicht die nächste Staffel in Kapitel 2). Fishstick wird auf Batmans Bitte hin von der Gruppe abgespalten, um nach Fallen zu suchen, nachdem das Team die Vierzehn Tage geheimnisvolle Luken der Insel. Sich abzuspalten ist selten eine vielversprechende Idee für einen Solo-Charakter, wobei Fishsticks Schicksal diese Idee verstärkt.

Während Batman und Catwoman ihren nächsten Schritt planten, hörten sie einen Tumult und kehrten zu einem früheren Ort zurück, um einen Schutthaufen zu finden. Fischstäbchen ruhten auf dem Boden der Trümmer mit Schaden, der ihm zugefügt wurde, das ist wahrscheinlich die grafischste Darstellung von Vierzehn Tage-verwandte Gewalt, die wir noch gesehen haben. Sie können den Zustand von Fishstick im Bild unten sehen, und obwohl es nicht einmal so blutig ist, ist es ein bisschen beunruhigend, a zu sehen Vierzehn Tage Charakter in diesem Zustand.

Batman sagt Fishstick, dass er medizinische Versorgung hat, aber der sprechende Fisch hat sich anscheinend mit seinem Schicksal abgefunden und sagt, es sei keine Zeit. Mit seinen letzten Atemzügen ist er in der Lage, Batman ein Gerät zu geben, das er gefunden hat und das Batman untersucht, während Fishstick zu einer Zeit, in der er wahrscheinlich Erste Hilfe hätte bekommen können, einfach nur daliegt. Fishsticks letzte Worte waren, Batman zu warnen, dass es einen Doppelagenten in der Crew gab und dass jemandem nicht vertraut werden konnte. Sein letztes Panel zeigte den Fisch mit zurückgelegtem Kopf, bevor die Leser mit einem “Fortsetzungsversuch” getroffen wurden.

Während Batman und andere zahlreiche Male in numerous Fortnites Schleife, da sie sich außerhalb der Schleife befindet, bedeutet das jetzt, dass keine solchen Schutzmaßnahmen gelten. Bedeutet das, dass Fishstick für immer tot ist? Gibt es eine Möglichkeit, ihn zurückzubringen oder zu verwenden? Fortnites Formel zum Zurücksetzen der Zeit, um den Fisch zurückzubringen? Höchstwahrscheinlich ja, aber im Moment ist alles, was in der Null Punkte comics sagt uns, dass Fishstick derzeit tot ist, es sei denn, die nächste Ausgabe zieht den Schalter „er ist nur bewusstlos“.

Batman/Fortnite: Nullpunkt #4 ist Jetzt verfügbar mit der nächsten Ausgabe und dem Schicksal von Fishstick, die am 15. Juni erhältlich sein wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"