Spiele

Genshin Impact zeigt neue Monster

Genshin Impact wird voraussichtlich am 28. April das Version 1.5-Update “Beneath the Light of Jadeite” veröffentlichen. Zusätzlich zu der damit veröffentlichten PlayStation 5-Version und einer ganzen Reihe anderer Leckerbissen wie neuen Charakteren wird Entwickler miHoYo auch einige hinzufügen neue Monster für das beliebte kostenlose Videospiel. Vor der Veröffentlichung hat der Entwickler zwei von ihnen in Aktion neu betrachtet, damit die Leute eine Vorstellung davon haben, worauf sie sich einlassen, wenn sie gegen die Bestien antreten.

Genauer, Genshin Impact fügt im Rahmen des Updates für Version 1.5 drei neue Monster hinzu: Cryo Hypostasis, Azhdaha und Abyss Lector – Violet Lightning. Von diesen entschied sich miHoYo, sowohl die Cryo Hypostasis als auch Azhdaha mit animierten GIFs von Amber hervorzuheben, die die Angriffe der Monster zeigen. Während die Kryo-Hypostase anderen elementaren Hypostase-Monstern sehr ähnlich sieht, obwohl die Kryo-Bewegungen besonders tödlich aussehen, ist Azhdaha ein riesiger Drache, der unter der Erde tunneln kann. Sie können die GIFs auf der unten verlinkten Seite selbst überprüfen:

Wie oben erwähnt, ist das neue Genshin Impact Monster werden voraussichtlich am 28. April im Rahmen des Versions-Updates “Beneath the Light of Jadite” der Version 1.5 veröffentlicht. Genshin Impact selbst ist derzeit kostenlos für PlayStation 4, PC und mobile Geräte verfügbar. Das Videospiel wird voraussichtlich am 28. April für den Nintendo Switch mit einer PlayStation 5-Version veröffentlicht. Das Version 1.4-Update “Einladung von Windblume” ist jetzt verfügbar. Hier können Sie unsere gesamte bisherige Berichterstattung über den beliebten Free-to-Play-Titel einsehen.

Hast du gespielt? Genshin Impactneueste Version? Freust du dich darauf, gegen die neuen Monster zu kämpfen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen oder wenden Sie sich direkt an mich auf Twitter unter @rollinbishop über alles, was mit Spielen zu tun hat, zu sprechen!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"