Spiele

GTA Online Player findet einen Weg, um die Ladezeiten um fast 70% zu reduzieren


Ein schlauer GTA Online Der Spieler hat einen Weg gefunden, die Ladezeiten des Spiels drastisch zu reduzieren, nachdem sie um fast 70% reduziert wurden. Die langen Ladezeiten wurden anscheinend durch einen Prozess verursacht, bei dem wiederholt jede käufliche Waffe im Spiel überprüft wurde. Der Spieler, der das Problem gelöst hat, plädierte auch für Rockstar Games und sagte, dass das Problem “nicht länger als einen Tag dauern sollte, bis ein einzelner Entwickler es gelöst hat”, obwohl Rockstar Games noch nichts über die Situation gesagt hat, um zu bestätigen, ob dies der Fall ist Fall oder nicht.

Die Gutschrift für die Verkürzung der Ladezeiten geht an die GTA Online Spieler, der “t0st” geht und seine Erkenntnisse mit dem Rest der Community in einem teilt Beitrag hier gesehen. Nachdem festgestellt wurde, dass das Laden etwa sechs Minuten dauerte GTA OnlineDer Spieler benutzte den Task-Manager und andere Tools und machte sich an die Arbeit, um herauszufinden, was das Laden des Spiels so lange dauerte. Sie bemerkten, dass ihre CPU-Auslastung anstieg, ohne dass ein offensichtlicher Hinweis darauf vorhanden war, was diesen Anstieg verursachte.

Nachdem der Spieler die Codierung des Spiels überprüft hatte, fand er einen sogenannten “Net Shop-Katalog”, von dem er annahm, dass er eine Liste aller möglichen Gegenstände und Upgrades enthält, in denen die Spieler einkaufen können GTA Online. Wer spielt GTA Online Ich kann Ihnen sagen, dass dies eine Menge Artikel sind, und laut t0st bestand die 10-MB-Liste aus rund 63.000 Artikeleinträgen.

Von dort aus wird es etwas schwieriger, den Dingen zu folgen, wenn Sie sich mit den technologischen Begriffen der ersten Verwendung nicht auskennen, aber zum Glück Digitale Gießerei konnte die Sache vereinfachen. Wenn das Spiel die Textdatei der käuflichen Gegenstände liest, zählt es jedes Mal, wenn ein neuer Gegenstand gelesen wird, jeden Charakter in der Datei, was bedeutet, dass der Vorgang 63.000 Mal wiederholt wurde.

Darüber hinaus wurde ein jedem Artikel zugewiesener Wert immer wieder mit den anderen Werten anderer Artikel verglichen. Das passierte wieder 63.000 Mal und diese Art von Überprüfungen würde mehr Zeit in Anspruch nehmen, wenn mehr Gegenstände in das Spiel geladen wurden. Sie müssen an dieser Stelle nicht zu gut mit der Terminologie vertraut sein, um zu sehen, wie ein solcher Prozess viel Zeit in Anspruch nehmen würde.

Die Lösung für das von t0st bereitgestellte Problem bestand darin, einen Cache zu erstellen, der die Länge der Liste der Elemente nur einmal berechnet, wobei dieser Wert jedes Mal zurückgegeben wird, anstatt alles 63.000 Mal zu überprüfen. Das Ergebnis war eine Reduzierung der Ladezeiten um 69,4%. Der Beitrag endete mit Vorschlägen für Rockstar-Spiele, um das Problem zu beheben und wie es gemacht werden könnte. Daher muss die Community jetzt abwarten, ob der Entwickler antwortet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"