Spiele

Guilty Gear Strive Review: Ein Veteranenkämpfer, der besser für Anfänger gebaut ist

Arc System Works ist bis heute eines der bemerkenswertesten Kampfspielstudios, was zum großen Teil auf den Erfolg des Guilty Gear-Franchise seit seiner Gründung im Jahr 1998 zurückzuführen ist. Im Laufe der Jahre haben die Fans gesehen, dass das erste Spiel mit mehreren verschiedenen Updates erweitert wurde. Fortsetzungen und Spin-offs, die mit der Veröffentlichung von Schuldige Ausrüstung Xrd –OFFENBARER- im Jahr 2016. -REVELATOR- hat seitdem ein paar Updates erhalten, aber das Franchise war weitgehend inaktiv, während das Studio mit neuen Serien experimentierte, wie z Dragon Ball FighterZ und Granblue Fantasy gegen. Jetzt Schuldige Ausrüstung ist mit aller Macht zurück.

Schuldige Ausrüstung -Strebe- bringt die Geschichte und Präsentation des Franchise in die Zukunft, da es eine neue Sicht auf die Charaktere und die Art und Weise bietet, wie sich die Kämpfe insgesamt anfühlen. Während das Franchise schon immer eine Augen- und Ohrenschmaus war, gibt es etwas über Streben- fühlt sich insgesamt einfach größer an. Die Kämpfe werden mit vertrauten Mechaniken aus früheren Spielen übernommen und gleichzeitig ein bisschen mehr Flair hinzugefügt, damit es sich ein bisschen dreidimensionaler anfühlt. Kämpfe machen einfach Spaß. Wenn der Kuchen so gut gebacken wird, ist der Rest nur das Sahnehäubchen.

(Foto: Arc System Works)

Schuldige Ausrüstung -Strebe-, wie sein Vorgänger scheint es ein schwieriges Spiel zu sein, in das man von außen einsteigen kann. Es wird jedoch sehr darauf geachtet, dass sich neue Spieler nicht entfremdet fühlen. Es ist zugegebenermaßen in gewisser Weise ein bisschen esoterisch mit seiner Geschichte, aber da die Geschichte weiter auf den vorherigen Einträgen aufbaut, ist es eine großartige Integration für Fans. Dieses Mal ist der Story-Modus ein komplett filmisches Erlebnis (dh keine Kämpfe, um es aufzulösen), das in die Engine des Spiels integriert ist. Es ist also eine unterhaltsame Art, in diese Welt für neue Fans einzutauchen, und ein noch aufregenderes Angebot für Franchise-Veteranen.

Die fantastischen Tutorials kehren zurück, und es gibt nicht nur ausführliche Tutorials, die Ihnen den Einstieg erleichtern, sondern auch spezielle Missionen mit ausführlichen Erklärungen zur Funktionsweise der einzelnen Bewegungen, die in der Befehlsliste verfügbar sind und die komplizierteren Teile des Kampfsystems aufschlüsseln. Jeder, der sich das wilde Paket ansieht und sich von auffälligen Moves und Meter abschrecken lässt, könnte also jede Mission oder jedes Tutorial durchgehen – zusammen mit einem Tutorial, das Ihnen viele Optionen für den Dummy-Gegner und mehr bietet – und lernen, wie man gut kämpft .

Spezielle Bewegungsbefehle sind auch mit den gleichen Viertelkreisdrehungen und Tastendrücken leicht zu erfassen, die Sie beispielsweise in Street Fighter finden. Es gibt viele kleine Unterschiede in der Art und Weise, wie sich die Charaktere aus früheren Spielen bewegen und kämpfen, aber die bemerkenswertesten Änderungen aus der Vergangenheit sind diejenigen, die den Runden auch ein dreidimensionales Gefühl verleihen. Alles ist nur ein bisschen filmischer und dynamischer. Wenn Sie beispielsweise Charaktere in einer Ecke treffen, kann dies schließlich zu einem Mauerdurchbruch führen, der den Kampf in eine neue Phase versetzt. Es bringt den schnelleren Rhythmus einiger Kämpfe durcheinander, aber auf eine Weise, die sich für neuere Spieler günstig anfühlt.

Guilty Gear Strive Wall Break
(Foto: Arc System Works)

Diese Dynamik ist ein Franchise-Grundnahrungsmittel, und -Streben- zeichnet sich in jeder Hinsicht aus, die Sie hoffen. Charakterdesigns und -modelle sind wunderschön, Auswirkungen sehen fantastisch aus und fühlen sich schwer an, der Soundtrack von Serienschöpfer Daisuke Ishiwatari zerfetzt und es ist das beste Guilty Gear, das je ausgesehen hat. Manchmal kann es ein wenig zu weit gehen, da Combo-Zähler im Allgemeinen viel größer sind und sogar im Weg sein können, wenn Sie nicht aufpassen, aber es sieht einfach alles cool aus. Erfahrene Spieler werden diese Präsentation jedoch in den kommenden Monaten auf die Probe stellen, und das gilt auch für das Online-Spiel.

Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich einige Matches online getestet und der Rollback-Netcode scheint sich sehr gut zu halten. Aber dies könnte sich zugegebenermaßen ändern, wenn sich die Spieler weiter damit beschäftigen. Die Lobbys sind auch etwas zu kompliziert in ihrer Einrichtung. Es ist nicht so schwer zu navigieren, aber Sie erstellen einen Avatar, um in einer bestimmten Lobby (die nach anfänglich getestetem Fähigkeitslevel und Region getrennt ist) herumzulaufen und andere an bestimmten Wartepunkten herauszufordern. Es ist ein unnötiger zusätzlicher Schritt, der sich besonders ungeheuerlich anfühlt, wenn Sie mehrere Spiele hintereinander spielen möchten. Sie können dies über die Quick Match-Option umgehen, aber es wird Sie höchstwahrscheinlich irgendwann in die Lobby bringen. Kombinieren Sie dies mit möglichen Wartezeiten, und es ist ein wenig klobig.

Online-Lobby von Guilty Gear Strive
(Foto: Arc System Works)

Wenn Sie es nicht online nehmen möchten, stehen Arcade- und Survival-Modi zur Verfügung, aber auch das muss man bedenken, bevor man eintaucht, da sich mehr von der Erfahrung mit Multiplayer-Optionen eröffnet. Für Fans, die darauf gewartet haben, wie sich Guilty Gear entwickelt, Schuldige Ausrüstung -Strebe- ist eine intensive Erfahrung, die letztendlich die Erwartungen erfahrener Spieler übertreffen sollte. Für diejenigen, die neugierig auf dieses Franchise sind und nach einem großartigen Einstieg suchen, gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, da der Kämpfer einladender denn je ist. Schuldige Ausrüstung ist zurück und will, dass alle feiern.

Bewertung: 4 von 5

Schuldige Ausrüstung -Strebe- startet am 11. Juni auf PlayStation 5, PlayStation 4 und PC über Steam. Die Deluxe und Ultimate Edition sind jedoch jetzt spielbar. Ein PS4-Review-Code wurde vom Herausgeber bereitgestellt und auf einem Basismodell der PS4 überprüft.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"