Connect with us

Spiele

Halo Infinite-Fans schlagen 343 Branchen wegen der neuesten umstrittenen Entscheidung zu

blank

Published

blank

Es kommt nicht oft vor, dass Fans eine Verschiebung eines Spiels fordern, aber genau das ist es, was viele Heiligenschein Fans haben nach 343 Industries gerufen, um mit zu tun Halo Unendlich, die derzeit im Dezember weltweit über die Xbox One, Xbox Series S, Xbox Series X und PC veröffentlicht werden soll. Es genügt zu sagen, dass Fans der Serie im Moment mit dem Spiel etwas nervös sind, was bedeutet, dass alle schlechten Nachrichten verstärkt werden. Die neueste schlechte Nachricht betrifft den Battle Pass des Spiels.

Drüben auf Twitter teilte ein Community-Manager von 343 Industries John Junyszek mit, dass es beim Start keine XP pro Spiel geben wird. Vielmehr werden die Spieler den Battle Pass durchlaufen, indem sie Herausforderungen abschließen.

Der Tweet, der diese Informationen weitergibt, hat weit über 300 Antworten von Heiligenschein Fans, und fast jeder von ihnen schlägt diese Entscheidung zu. Laut Spielern schreckt dieses System das Schleifen ab, belohnt die Spieler nicht genug pro Spiel und führt dazu, dass Spieler während des Spiels Herausforderungen annehmen, anstatt die Ziele zu spielen. Natürlich bleibt vorerst abzuwarten, ob diese Dinge wahr sein werden, aber eines ist klar: Heiligenschein Fans sind nicht glücklich.

Mag das gar nicht

prevnext

Kein Grund dafür

prevnext

Gegenteil von verbraucherfreundlich

prevnext

Bitte ändern Sie dies

prevnext

Das ist eine wirklich schlechte Idee

prevnext

Eigentlich eine schreckliche Idee

prevnext

Kein Grund zum Schleifen

prevnext

Battle Pass ruiniert

prevnext

Für F**ks Sake

zurück

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.