Connect with us

Spiele

Harry Potter-Spiel hatte einen umstrittenen NSFW-Bug

blank

Published

blank

Harry Potter: Magie erwacht Entwickler NetEase hat sich bei den Spielern für einen vermeintlichen Fehler entschuldigt, der dazu führte, dass weibliche Spielercharaktere ein „Ahegao“-Gesicht machten, wenn sie von einem Zauberspruch angegriffen wurden. Für Leser, die mit diesem Begriff nicht vertraut sind, wird ein „Ahegao“ -Gesicht in bestimmten Mangas, Animes und Videospielen mit Orgasmen in Verbindung gebracht. Der Ausdruck beinhaltet übertriebene Züge mit herausstehender Zunge, Rötungen im Gesicht und Augenrollen. Dies wurde von den Spielern natürlich bemängelt, zumal der Ausdruck nur bei den weiblichen und nicht bei den männlichen Charakteren auftaucht. Laut Daniel Ahmad von Niko Partners entschädigte NetEase „Spieler mit kostenlosen Spielgegenständen und -währung“.

Anscheinend hat NetEase den Ausdruck „einem Fehler im Zusammenhang mit Zungen, die durch das Kinn schneiden“ zugeschrieben, obwohl viele von Ahmads Anhängern skeptisch scheinen, dass dies tatsächlich ein Fehler war, im Gegensatz zu einem beabsichtigten Schritt von Seiten der Entwickler. Das müssen die Leser selbst bestimmen. Der Original-Tweet von Ahmad ist unten eingebettet, zusammen mit zwei Bildern, die das fragliche Gesicht zeigen.

Harry Potter: Magie erwacht September in China veröffentlicht. Das Spiel ist derzeit exklusiv für die Region und für iOS, Android und PC verfügbar. Das Spiel hat in der Region großen Erfolg und ist das größte Spiel, das in diesem Jahr in China veröffentlicht wird. Das Spiel ermöglicht es den Spielern, die Rolle eines Schülers in Hogwarts zu übernehmen und beliebte Elemente aus den Büchern und Filmen zu integrieren, einschließlich der sprechenden Hutzeremonie, die bestimmt, zu welchem ​​​​Haus ein Schüler gehört. Angesichts der Tatsache, dass alle diese Charaktere eindeutig minderjährig sein sollen, ist es leicht zu verstehen, warum sich dieses „Ahegao“ -Gesicht als umstritten erwiesen hat.

Diese ganze Situation ist gelinde gesagt bizarr, und den Spielern kann kaum vorgeworfen werden, dass sie sich dabei unwohl fühlen. Da NetEase diese Änderung basierend auf dem Feedback der Spieler vornimmt, können die Spieler hoffentlich wieder Spaß haben Harry Potter: Magie erwacht.

Glaubst du, dass der Gesichtsausdruck eine Absicht des Entwicklers war? Sind Sie überrascht, dass dies es in ein Harry-Potter-Spiel geschafft hat? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder teile deine Gedanken direkt auf Twitter unter @Marcdachamp um alles über Gaming zu sprechen!