Connect with us

Spiele

Hideo Kojima bestätigt das Setting von Death Stranding 2

Hideo Kojima bestätigt das Setting von Death Stranding 2

Hideo Kojima sagt, dass „Death Stranding 2: On the Beach“ auf „einen anderen Kontinent“ geht.

Ende letzten Monats hat der Schöpfer Hideo Kojima endlich den neuen Trailer für enthüllt Death Stranding 2 beim neuesten State of Play-Event von PlayStation. Die Fans erhielten nicht nur einen weiteren Blick auf das, was im Jahr 2025 auf sie zukommt, sondern sie haben das auch gelernt Death Stranding 2Der offizielle Untertitel lautet Am Strand. Während immer noch einige Details ungeklärt sind (wie es bei Kojima-Spielen üblich ist), hat der Entwickler kürzlich ein neues Video auf seiner persönlichen YouTube-Seite gepostet, in dem einige der von Spielern gestellten Fragen beantwortet werden. Eine der bemerkenswertesten Enthüllungen war, als Kojima darüber sprach Death Stranding 2: Am Strandund erklärt, dass es nicht in Mexiko spielt, wie viele nach dem Trailer vermutet haben.

Death Stranding 2 Findet auf „Einem anderen Kontinent“ statt

Die Nachricht wurde entdeckt von GamingBolt, der anmerkte, dass Kojima den Fans etwa 12 Minuten nach Beginn des neuesten Videos auf dem YouTube-Kanal von Kojima Productions einen kleinen Einblick in das gab, was sie erwarten würden. Kojima hat den Spielern nicht direkt gesagt, wo Death Stranding 2 wird festgelegt, aber er hat gesagt, dass es nicht in Nordamerika stattfinden wird.

„Das ist ein anderer Kontinent“, sagte Kojima. „Es ist nicht mehr der amerikanische Kontinent. [Sam’s] Ich gehe dorthin, um das chirale Netzwerk zu verbinden. Wenn die UCA verschwindet, kann dies als Invasion angesehen werden, da es sich um einen anderen Kontinent handelt. Daher wird ein privates Unternehmen die Infrastruktur aufbauen.“

Wenn Sie das erste Spiel noch nicht gespielt haben, ist es erwähnenswert, dass es sich bei dem oben erwähnten „Sam“ um Sam Porter Bridges handelt, die Hauptfigur, die von Norman Reedus gespielt wird. Offensichtlich wird er in der Folge eine große Rolle spielen. Ebenso wie der Charakter namens Fragile, der als „private Einheit“ daran arbeiten wird, das Netzwerk zu verbinden. Zu diesem Zweck erklärte Kojima, dass sie ein Schiff namens Magellan verwenden werde, das laut Kojima reisen kann, indem es „in Teer eintaucht und unter der Erde reist“.

Natürlich hält Kojima immer noch die meisten saftigeren Details bereit Death Stranding 2 zurück. Schließlich wird das Spiel frühestens im Jahr 2025 erscheinen, und Kojima hat seine Karten schon immer geheim gehalten, um die Fans in Atem zu halten. Auch wenn wir vielleicht noch ein oder zwei Trailer sehen werden, erwarten Sie nicht, dass vorher alles erklärt wird Death Stranding 2 Tropfen.

Eine Sache, die erklärt wurde und einige Fans verärgert, ist, dass Mads Mikkelsen nicht beteiligt sein wird. Viele der Schauspieler aus dem Original, darunter Reedus und Troy Baker, feiern ein Comeback. Allerdings gab Kojima kürzlich bekannt, dass Mikkelsen nicht dabei sein wird, obwohl er im ersten Spiel so prominent auftrat. Es gibt natürlich Gründe für die Geschichte DS1 Das macht zwar Sinn, aber es ist immer noch etwas, worüber viele Spieler verärgert sind. Hoffentlich können die neuen Charaktere, die Kojima vorstellt, die Aufmerksamkeit des Publikums fesseln und den Verlust von Mikkelsens Cliff Unger für seine Fans nicht so sehr verletzen.