Spiele

Hideo Kojima-Fans überzeugen sich selbst davon, dass das PS5-Spiel „Abandoned“ eigentlich ein neuer Silent Hill ist

Anfang dieses Jahres gab der Entwickler Blue Box Game Studios bekannt, dass er an einem neuen exklusiven PlayStation 5-Horrorspiel mit dem Titel arbeitet Verlassen. Obwohl sehr wenig von dem Spiel gezeigt wurde (mit einer offiziellen Enthüllung für Juni versprochen), zogen viele Fans sofort einen Zusammenhang zwischen der Absage des Projekts von Hideo Kojima Stille Hügel Titel. Blue Box selbst hat schließlich auf diese Anfragen geantwortet und klargestellt, dass Kojima nicht daran beteiligt war Verlassen in irgendeiner Weise. Trotz dieser Aussage haben sich die Fans diese Woche jedoch davon überzeugt, dass dies eine Fassade ist und dass Kojima tatsächlich an diesem Spiel arbeitet.

Diese Theorien sind erst vor wenigen Tagen richtig in Fahrt gekommen, als Blue Box getwittert hat, dass der Titel Verlassen ist nicht der endgültige Name des Spiels, an dem das Studio arbeitet. Stattdessen ist die richtiger Name des Spiels soll mit einem “S” beginnen und mit einem “L” enden. Nicht lange nachdem sie dies getwittert hatten, gingen die Fans sofort davon aus, dass dies irgendwie damit verbunden sein würde Stiller Hügel, das lange ruhende Horror-Franchise von Konami.

Die Art und Weise, wie Kojima dann wieder in diese Theorien eingearbeitet wurde, liegt daran, dass das letzte Silent Hill-Spiel, an dem gearbeitet wurde, von seinem Team bei Konami stammen sollte. Weitere Gerüchte im Laufe der Jahre deuteten sogar darauf hin, dass Kojima erneut an dem Franchise arbeiten könnte, wenn Konami die IP irgendwie an sein Studio verleasen würde, woran der Verlag tatsächlich Interesse gezeigt hat.

Ab diesem Zeitpunkt binden Fans Kojima an Verlassen und Blue Box Game Studios auf eine Reihe von verblüffenden Wegen. Alles, von Übersetzungen von Namen, die irgendwie auf Kojima zurückführen, bis hin zu der Vorstellung, dass “Blue Box Game Studios” irgendwie ein Pseudonym für PlayStation Studios ist, lässt Fans alle möglichen Fragen stellen. Es ist auch erwähnenswert, dass Kojima bei der Ankündigung versucht hat, ein gefälschtes Spielestudio zu gründen Metal Gear Solid 5: Der Phantomschmerz ist einer der Gründe, warum Fans überhaupt so misstrauisch sind.

Unabhängig davon, was hier vor sich geht, sollten wir in den kommenden Tagen endlich einige wichtige Antworten haben. Verlassen wird offiziell am Dienstag, dem 22. Juni, in einem neuen Trailer enthüllt. Was auch immer daraus resultiert, werden wir dann mit euch auf ComicBook.com teilen.

Wenn Sie jedoch einige dieser verrückten Fan-Theorien sehen möchten, lesen Sie den Artikel unten weiter.

Tweet von Blue Box, der viele Fragen aufgeworfen hat

prevnext

Der Name des Blue Box-Gründers lässt sich in “Hideo” übersetzen

prevnext

Enthält der neue Death Stranding-Trailer sogar Hinweise?

prevnext

Die bizarrste Korrelation von allen

prevnext

Neckt Kojima in einem kürzlichen Interview?

prevnext

Egal was, das hat Spaß gemacht

zurück

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"