Spiele

Hideo Kojimas Reaktion auf Zack Snyders Justice League wird viral

Hideo Kojima ist ein Fan des Snyder Cut of Gerechtigkeitsliga. Der Videospieldirektor sprach über Zack Snyders Justice League auf Twitter und Fans waren von seiner Analyse im Grunde überglücklich. Wenn jemand in der Lage ist, eine Geschichte oder künstlerische Entscheidungen zu kritisieren, der Mann dahinter Metallgetriebe massiv ist wahrscheinlich eine gute Wahl. Kojima lobte speziell die Entwicklung von The Flash und Cyborg. Im Kinostart von Gerechtigkeitsliga, es fühlte sich an, als hätten Ezra Miller und Ray Fisher nicht viel zu tun. Aber die Todesstrandung Schöpfer denkt, dass der Snyder Cut ihre Charakterbögen speziell verbessert hat. Darüber hinaus ist die ehemalige Konami-Legende der Meinung, dass das exklusive HBO Max eine viel zusammenhängendere Version der Gesamtvision von Regisseur Zack Snyder für das DC Extended Universe der Filme ist. (Obwohl die meisten Fans es jetzt das Snyderverse nennen.) Lesen Sie unten seine vollständigen Gedanken.

„Die abrupten Charaktere von Flash und Cyborg wurden verstärkt. Das 4:3-TV-Format, der dunklere Ton der Farbkorrektur, die Zeitlupe, die digitale Art Direction, der schwarze Superman“, schrieb er. „Es ist nicht so sehr ein Snyder-Schnitt, sondern in jeder Hinsicht ein Snyder-„Universum“, zum Guten oder zum Schlechten. Für ihn ist das ‚Gerechtigkeit‘“

Zuvor beschloss die Videospiellegende, Snyders Bemühungen um einen Zombiefilm zu überprüfen. Armee der Toten. Es scheint, als hätte der Metal Gear-Autor auch dem Netflix-Feature sein Gütesiegel verliehen.

„Ich habe „Army of the Dead“ gesehen, das jetzt auf Netflix verfügbar ist“, begann Kojima. „Es war ein schmerzhafter, unterhaltsamer, snydernder Zombiefilm, der mich unterhielt, indem er meinen Kopf in einen Zombie verwandelte, um mich nicht zu erschrecken, nicht zum Lachen zu bringen, nicht um eine Metapher für die Gesellschaft zu machen.“

Sehen Sie sich eine Beschreibung von . an Todesstrandung unten:

„Vom legendären Spieleentwickler Hideo Kojima kommt ein brandneues, Genre-trotzendes Open-World-Action-Adventure für PS4 mit Norman Reeds, Mads Mikkelsen, Lea Seydoux und Lindsay Wagner. In naher Zukunft haben mysteriöse Explosionen den Globus erschüttert und eine Reihe übernatürlicher Ereignisse ausgelöst, die als Death Stranding bekannt sind. Da die Landschaft von jenseitigen Kreaturen heimgesucht wird und das Massensterben unmittelbar bevorsteht, liegt es an Sam Porter Bridges, durch das verwüstete Ödland zu reisen und die Menschheit vor der drohenden Vernichtung zu retten.“

Hat dir der Snyder Cut gefallen? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"