Connect with us

Spiele

Jason Kelce verrät, dass er es ist "Heimlich gesucht" In die Wiederbelebung des Hinterhof-Sport-Franchise

Jason Kelce verrät, dass er es ist "Heimlich gesucht" In die Wiederbelebung des Hinterhof-Sport-Franchise

Backyard Sports könnte dank NFL-Star Jason Kelce zurückkommen.

Jeder, der in den späten 90ern und frühen 00ern aufwuchs und Videospiele und Sport liebte, kennt die Backyard Sports-Reihe. Es ist daher keine Überraschung, dass einige der heutigen NFL-Stars eine Schwäche dafür haben Hinterhoffußball und alle anderen Spiele der langjährigen Serie. In einer aktuellen Folge von Neue Höhen, einem Podcast, der von den NFL-Spielern und Brüdern Jason und Travis Kelce moderiert wird, erzählte das Duo poetisch von seinen Erinnerungen an das Franchise. Es ging sogar noch weiter, als Jason Kelce verriet, dass er „heimlich nachgeforscht“ habe, wer die Rechte an der Backyard Sports-Franchise besitzt, und einen eventuellen Plan habe, sie zurückzubringen.

Jason Kelce möchte den Hinterhofsport „wieder in Gang bringen“

Die Nachricht, dass Jason Kelce erwägt, Backyard Sports aus dem Ruhestand zu holen, ist für Fans der Serie aufregend. Allerdings ist es möglicherweise nicht so einfach, wie Sie vielleicht annehmen. Die ursprünglichen Backyard Sports-Spiele (zusammen mit mehreren anderen beliebten Edutainment-Spielen) wurden von Humongous Entertainment entwickelt. Dieses Studio schloss 2005 seine Pforten und verkaufte seine Vermögenswerte an verschiedene Parteien. In den letzten Jahren wurden viele ehemalige Humongous-Spiele konsequent auf moderne Konsolen portiert, darunter Franchises wie Putt-Putt und Spy Fox. Allerdings hat Backyard Sports nicht die gleiche Behandlung erfahren.

Da die Spiele nicht mehr ohne weiteres verfügbar sind, ist es möglich, dass Kelce einen Deal aushandelt, um sie einer modernen Generation zugänglich zu machen. Schließlich gehören er und sein Bruder heutzutage zu den bekanntesten Spielern der NFL. Wenn ihre Namen hinter dem Projekt stünden, würde das mehr als genug Ansehen verleihen, um zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt den Stein ins Rollen zu bringen. Das Problem ist, dass es etwas kompliziert ist, herauszufinden, wem die Marke Backyard Sports gehört.

Wem gehört Backyard Sports?

Nach der Schließung im Jahr 2005 wurden die Liegenschaften von Humongous Games vom Verlag Atari an Infogrames verkauft und eine neue Tochtergesellschaft namens Humongous Inc. eröffnet. Einige Jahre später kaufte Infogrames Atari und fusionierte mit ihm. In der Zeit zwischen der Schließung von Humongous und den vielen Veränderungen bei Atari versuchten mehrere andere Entwickler, Backyard Sports so zu modernisieren, dass es gemischte Resonanz fand.

Im Jahr 2013 kaufte die Evergreen Group während ihres Insolvenzverfahrens das Backyard Sports-Franchise von Atari. Gleichzeitig wurde der Großteil des Humongous-Katalogs an Tommo verkauft, der das ursprüngliche Branding neu auflegte und alles herausbrachte, was nicht im Backyard Sports-Franchise enthalten war. Die Evergreen Group hat nie ein einziges Backyard Sports-Spiel veröffentlicht, bevor sie das Anwesen an die Day6 Sports Group verkauft hat.

Im Jahr 2015 versuchte Day6, das Franchise mit zwei verschiedenen Handyspielen zurückzubringen. Keines davon schnitt jedoch gut ab, und seitdem gab es noch keine weitere Veröffentlichung von Backyard Sports. Allerdings ist nicht klar, ob Day6 der derzeitige Eigentümer ist, da Day6 2016 von einer ungenannten europäischen Investmentgruppe gekauft wurde. Darüber hinaus funktioniert die Day6-Website nicht mehr, was dazu führt, dass fast keine Informationen verfügbar sind.

Um noch mehr Verwirrung zu stiften, wurde im April 2019 auf Twitter von Humongous Entertainment gepostet habe ein Bild gepostet des Junior Sports-Logos, was viele Fans zu der Annahme veranlasste, dass das Franchise endlich ein Comeback feierte. Leider wurde nichts angekündigt und der Account hat seitdem keine weiteren Hinweise getwittert.

Wie Sie sehen, hat das Backyard Sports-Franchise in den letzten Jahren einen kurvenreichen Weg zurückgelegt, und es ist nicht ganz klar, mit wem jemand über den Erwerb der Rechte sprechen müsste. Dennoch ist die Aufregung bei Pablo Sanchez und seinen Freunden immer noch groß, es wird also spannend sein zu sehen, ob die Kelce-Brüder dies irgendwie schaffen können.