Spiele

Konami-Erklärung befasst sich mit Gerüchten über die Schließung der Spieleabteilung

Nach der Nachricht von einer Unternehmensumstrukturierung hat Konami klargestellt, dass die Gaming-Sparte nicht aufgelöst wird. In einer Erklärung an IGNEin Vertreter von Konami behauptet, dass die Umstrukturierung dem Unternehmen tatsächlich helfen könnte, schneller auf seine Bedürfnisse zu reagieren, da ein potenzielles Hindernis jetzt beseitigt wurde. “Die Produktionsabteilungen werden direkt an das obere Management berichten, damit sie schnell auf den Markt reagieren können”, sagte der Vertreter gegenüber IGN. Fans, die befürchteten, dies könnte ein letzter Nagel im Sarg für Konamis Videospielabteilung gewesen sein, können sich jetzt etwas leichter ausruhen, da sie wissen, dass dies tatsächlich von Vorteil sein könnte!

Fans können kaum dafür verantwortlich gemacht werden, dass Konami daran interessiert gewesen sein könnte, die Spielebranche zu verlassen. In den letzten Jahren ist die Ausgabe des Herausgebers erheblich zurückgegangen, wobei der Schwerpunkt auf Ports und Zusammenstellungstiteln im Vergleich zu Originalspielen liegt. Franchise-Unternehmen wie Silent Hill und Metal Gear sind nach wie vor inaktiv, und es kursieren Gerüchte, dass andere Entwickler Spiele entwickeln, die auf beiden basieren. Letztes Jahr wurden Silent Hill-Fans zumindest mit Inhalten behandelt, die auf der Serie in basieren Tot vorbei TageslichtGerüchte über ein neues Spiel, das Sony selbst entwickelt hat, sind jedoch nicht aufgetaucht.

Konami war einst einer der angesehensten Verlage in der Videospielbranche, aber die steigenden Entwicklungskosten inspirierten das Unternehmen, sich stärker auf andere Aspekte seines Geschäfts zu konzentrieren. Mit weniger Kontrolle dank der neuen Umstrukturierung ist es möglich, dass Konami es für vorteilhaft hält, wieder in die Branche einzusteigen. Zumindest scheint Konami die Branchentrends genauer im Auge zu behalten und nach den bestmöglichen Möglichkeiten zu suchen, diese Vorteile zu nutzen.

Vorerst müssen Fans des Verlags einfach warten, um herauszufinden, was als nächstes kommen könnte. Die Franchise-Unternehmen Silent Hill und Metal Gear scheinen viel zu lukrativ, um für immer zu verschwinden, aber es ist unmöglich zu sagen, was als nächstes kommen könnte und ob es von einem internen Entwickler oder von jemand anderem stammt. In jedem Fall werden die Fans wahrscheinlich etwas länger auf ein neues Spiel aus beiden Serien warten!

Sind Sie froh zu sehen, dass Konami die Spielebranche nicht verlässt? Was denkst du wird als nächstes für Metal Gear und Silent Hill kommen? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder teile deine Gedanken direkt auf Twitter unter @Marcdachamp um alles über Spiele zu reden!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"