Spiele

Logan Paul gibt 2 Millionen US-Dollar für Pokemon-Karten für den historischen Unboxing-Stream aus

Nachdem YouTuber Logan Paul 2 Millionen US-Dollar für ungeöffnete Schachteln mit Pokemon-Karten der Erstausgabe ausgegeben hat, hat er angekündigt, 36 der Packs über Goldin Auctions zu versteigern. Die Auktionen beginnen am 4. Februar und dauern bis zum 11. Februar. Jede Packung hat ein Startgebot von 10.000 US-Dollar. Nachdem die Packs verkauft wurden, hostet der Streamer einen Auspack-Stream auf seinem Youtube Kanal Am 27. Februar wird er von Ken Goldin, dem Gründer von Goldin Auctions, unterstützt. Käufer können dann sehen, welche Karten ihre Packungen enthalten! Paul hat in der Vergangenheit ähnliche Entpackungsveranstaltungen veranstaltet, bei denen ein Oktober-Stream insgesamt mehr als neun Millionen Aufrufe verzeichnete.

“Ich freue mich sehr, mit Goldin beim größten Pokémon-Unboxing aller Zeiten zusammenzuarbeiten”, sagte Paul in einer Pressemitteilung. “Dies ist eine neu entdeckte Besessenheit von mir und ich freue mich sehr, sie mit anderen Enthusiasten auf der ganzen Welt zu teilen.”

Pauls Besessenheit hat sich in den letzten Monaten voll gezeigt. Bereits im Oktober gab der YouTuber 150.000 US-Dollar für eine ShadowA Charizard-Karte in der Erstausgabe PSA 10 aus. Es sind nur 100 dieser Karten bekannt, und Paul konnte eine zu seiner persönlichen Sammlung hinzufügen. Der Streamer hatte sich tatsächlich vorgenommen, ein Angebot für eine noch seltenere Version der Karte abzugeben, überlegte es sich jedoch anders, nachdem er gesehen hatte, wie viel es für den derzeitigen Besitzer bedeutete.

Es wird interessant sein zu sehen, für wie viel sich die Kartenpakete verkaufen! Bieter haben die Chance, eine beträchtliche Menge Geld zu verdienen, wenn sie eine Karte wie Charizard, Venusaur, Blastoise oder Pikachu entdecken. Während des Streams steht ein PSA-Vertreter zur Verfügung, um hochwertigen Karten während des Streams Noten zuzuweisen. Potenzielle Bieter sollten jedoch berücksichtigen, dass diese Pakete auch weitaus weniger lukrative Karten enthalten können. Der Streamer versteigerte zuvor First-Edition-Base-Set-Packs für 11.111 US-Dollar, um Geld für die National Alliance on Mental Illness zu sammeln. Der Künstler Vince “Vexx” Okerman war einer der Käufer, aber sein Kauf führte zu Karten im Wert von nur 750 USD.

Der Auspack-Stream fällt zufällig mit dem diesjährigen Pokemon Day zusammen. Der 27. Februar markiert den 25. Jahrestag der Pokemon-Franchise, die mit der Veröffentlichung von begann Pokemon Rot und Grün in Japan.

Planen Sie, Logan Pauls Auspack-Stream zu hören? Was hast du am meisten für eine Pokemon-Karte ausgegeben? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder teile deine Gedanken direkt auf Twitter unter @Marcdachamp über alles, was mit Spielen zu tun hat, zu sprechen!

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"