Spiele

Microsoft-Freigaben bezüglich des Xbox Series X-Aktienupdates


Die PS5 ist derzeit vielleicht die am schwersten zu findende Konsole der Welt, aber die Xbox Series X ist auch unglaublich schwer zu finden und wurde seit der ersten Vorbestellung im September veröffentlicht. Bis 2021 hofften viele Xbox-Fans, dass sich dies ändern würde, aber es wird nicht so sein, zumindest nicht so bald. Während eines kürzlich durchgeführten Gewinnaufrufs bestätigte Microsoft, dass die Probleme mit der Xbox Series X-Versorgung voraussichtlich anhalten werden. Derzeit gibt es keinen Hinweis darauf, wann diese Engpässe ein Ende haben werden.

Während des Treffens mit Investoren stellte Microsoft-CEO Satya Nadella fest, dass sowohl die Xbox Series X als auch die Xbox Series S einen starken kommerziellen Start haben, obwohl sie derzeit keine Zahlen preisgeben, und das mag daran liegen, dass sie nicht so beeindruckend sind wie Sie angesichts der Versorgungsprobleme denken würden. Wie dem auch sei, Nadella bestätigt, dass sie die bislang am schnellsten verkauften Xbox-Konsolen sind. Angesichts von zwei davon ist es jedoch schwierig, ihre ursprünglichen Verkaufszahlen mit den anfänglichen Verkaufszahlen der Xbox, Xbox 360 und Xbox One zu vergleichen.

Zusätzlich zu Nadellas Aussage bestätigte CFO Amy Hood, dass Microsoft die Nachfrage nicht befriedigen konnte, bevor bestätigt wurde, dass die Engpässe zumindest im nächsten Geschäftsquartal anhalten werden. Es hört sich so an, als würde Microsoft dies nicht nur anhand der Lieferketten vorhersagen, sondern auch aufgrund der anhaltenden Nachfrage nach der Konsole, die nicht so schnell ausverkauft ist wie die PS5, aber dennoch innerhalb von Minuten auf Lager ist.

Zum Glück für Microsoft ist die Xbox Series X hier nicht allein. Die PS5 leidet nicht nur unter Angebotsproblemen, sondern hat anscheinend auch mehr Nachfrage, was das Problem noch verstärkt. In der Zwischenzeit sind selbst der Nintendo Switch und der Nintendo Switch Lite aufgrund von Lieferengpässen derzeit schwer zu finden, und es handelt sich nicht einmal um neue Hardware.

Die Xbox Series X ist weltweit erhältlich – sofern Sie sie finden – für 500 US-Dollar. Für mehr Berichterstattung über die Konsole und alles, was mit Xbox zu tun hat – einschließlich der neuesten Nachrichten, Gerüchte und Lecks – klicken Sie hier oder sehen Sie sich die entsprechenden Links unten an:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"