Spiele

Minecraft YouTuber Dream gibt zu, Mod in Speedrun Record zu verwenden

In einem neuen Beitrag zu Pastebin, Minecraft YouTuber Dream hat zugegeben, dass seine beeindruckenden Speedrun-Zahlen für Version 1.16 des Spiels das Ergebnis einer Mod waren. Der im Oktober 2020 eingereichte “Any% Random Seed Glitchless”-Lauf von Dream war in nur 19 Minuten fertig. Unmittelbar nach der Veröffentlichung der Uhrzeit begannen jedoch viele zu vermuten, dass mit der Aufzeichnung etwas nicht stimmte. Das Team von speedrun.com fand in seinen geposteten Videos viele verdächtige Elemente, darunter fast unmögliche Drop-Raten. Trotzdem bestand Dream darauf, dass er nicht schummelte, und die Dinge eskalierten schnell online. Der Streamer behauptet nun, er habe nicht gewusst, dass eine Mod, die er zum Streamen verwendet, Auswirkungen hatte.

“In unseren Challenge-Videos haben wir vor 1.16 immer die Enderman-Spawn- und Perlen-Drop-Raten aus Bequemlichkeit erhöht und das haben wir schon einmal offen erwähnt. Das macht die Videos besser, weil wir nicht stundenlang nach Perlen suchen oder so viel ausgeben.” Time Farming Blaze Rods (eine totale RNG-Sache, hauptsächlich Perlen). Als 1.16 herauskam, war es komplizierter, Piglin-Trades zu erhöhen als Enderman-Perlentropfen. Für unsere Videos wurde ein serverseitiges Plugin entwickelt, das die Preise leicht erhöht. “, schrieb Dream.

Dies würde die seltsamen Dropraten erklären, die dem Team von speedrunner.com aufgefallen sind. Dream schrieb weiter, dass er die Möglichkeit, dass dies einen Einfluss auf seine Zeit gehabt haben könnte, abwischte, aber es wurde schließlich klar, dass der Mod eine Rolle in seiner Platte spielte. Der YouTuber fuhr fort, dass er sich bei dieser Erkenntnis schrecklich schuldig fühlte, insbesondere angesichts einiger seiner Kommentare zu den speedrun.com-Mods, bevor er entdeckte, dass seine Zeit unrechtmäßig war.

Speedruns sind zu einem unglaublich beliebten Teil der kompetitiven Gaming-Community geworden und viele nehmen sie sehr ernst. Ein Spiel in Rekordzeit zu schlagen, ist eine beeindruckende Leistung, nach der viele Spieler streben. Infolgedessen haben viele Spieler in den sozialen Medien Dream wegen seines Verhaltens nach den Vorwürfen des Betrugs zur Rechenschaft gezogen. Die speedrun.com-Mods sahen viel Hass, der auf Dreams Beharren darauf bestand, nicht zu betrügen. Auch wenn Dream die Situation vielleicht klargestellt hat, ändert nichts an dieser Tatsache.

Dream hat eine unglaublich große Fangemeinde auf YouTube und seinen sozialen Kanälen, und viele haben ihn beim Wort genommen, dass er nicht wusste, dass der Mod einen Einfluss auf seine Speedrun-Zeiten haben würde. Es scheint, dass der Vorfall keine großen Auswirkungen auf die weitere Entwicklung des Streamers haben wird, aber einigen Fans kann nicht vorgeworfen werden, dass sie mit seinen Handlungen während der Kontroverse unzufrieden waren.

Was halten Sie von Dreams Minecraft-Betrugsskandal? Denkst du weniger an den Streamer? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder teile deine Gedanken direkt auf Twitter unter @Marcdachamp um über alles rund ums Gaming zu sprechen!

[H/T: Vice]

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"