Spiele

Mortal Kombat 11-Regisseur trollt Fans mit DLC-Tease

Auf Twitter hat Ed Boon die Gelegenheit genutzt, die Plattform so zu nutzen, wie ihre Schöpfer sie beabsichtigt haben: um zu trollen Mortal Kombat Fans. Als Schöpfer der Serie und aktueller Creative Director wird Boon belästigt von Mortal Kombat Fans rund um die Uhr. Es spielt keine Rolle, worüber er twittert, die Antworten sind voll von Mortal Kombat Fans fragen nach Mortal Kombat-Dingen, normalerweise DLC. Vielleicht ist Boon deshalb dafür bekannt, diese Fans gelegentlich zu necken und zu trollen. Manchmal ist es schwer, zwischen den beiden zu unterscheiden, aber dieses Mal ist dies kein Problem.

Heute Morgen twitterte Boon ein Bild von Tom, wie er seinen Freund Jerry isst, mit der Überschrift „Tom schließt sich Shaggy als nächster MK-Gastcharakter an“, gefolgt von dem Hashtag „Konfirmed“. Dies geschieht jedoch offensichtlich nicht.

Unten könnt ihr euch den Tweet selbst anschauen:

Der Grund, warum Boon Shaggy erwähnt, liegt an der “Nachfrage”, dass der Charakter Anfang 2019 dem Spiel hinzugefügt werden sollte MK11 veröffentlicht. Zu dieser Zeit lehnte sich Boon an das Mem und es wurde für ein paar Monate zu einer ganz großen Internet-Sache. Wie Tom wird Shaggy jedoch nie hinzugefügt. Aber werden weitere DLC-Charaktere hinzugefügt? Nun, wir wissen es nicht. Während Gerüchte und Lecks darauf hindeuten, dass mehr Charaktere in das Spiel kommen, haben WB Games und NetherRealm Studios bisher keinen Blick in die eine oder andere Richtung gesagt.

Mortal Kombat 11 ist über Nintendo Switch, Google Stadia, PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und Xbox Series S verfügbar , alle neuesten Gerüchte, alle neuesten Leaks und alle neuesten Ed Boon-Tweets – klicken Sie hier.

Hinterlasse wie immer gerne ein oder zwei Kommentare, um uns deine Meinung mitzuteilen, oder kontaktiere mich alternativ auf Twitter @Tyler_Fischer_ und lass es mich dort wissen. Zu wem möchtest du hinzugefügt werden Mortal Kombat 11?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"