Spiele

Mortal Kombat Co-Creator bricht Schweigen über neuen Film

Das neue Mortal Kombat Der Film ist in den Kinos und bei HBO Max zu sehen und hat bereits eine spaltende Partitur von Rotten Tomatoes. Laut Filmkritikern ist der Neustart nicht sehr gut. Im Moment ist die Kritikerbewertung des Films auf der Website eine glanzlose 55. Inzwischen ist die Zuschauerbewertung sehr beeindruckend 88. Kurz gesagt, während die Kritiker nicht beeindruckt sind, scheinen Fans des Kampfspiel-Franchise es zu lieben, aber was Denken die Schöpfer der Serie, John Tobias und Ed Boon, an den neuen Film?

Nun, Boon, der immer noch als Creative Director in den NetherRealm Studios an der Serie arbeitet, hat kein Wort über den Film gesagt. Nur er anerkannt seine Existenz zum ersten Mal gestern. Für einige ist sein Schweigen ziemlich aufschlussreich.

Inzwischen hat Tobias – der nicht mehr aktiv an der Serie arbeitet – in der Vergangenheit ein wenig über den Film gesprochen, aber keine Tonne. Mit anderen Worten, obwohl er nicht so still war wie Boon, ist er auch nicht unterwegs, um es aktiv zu fördern. Allerdings hat er heute darüber getwittert, obwohl er keine tatsächliche Meinung über den Neustart preisgegeben hat.

In dem Tweet merkt Tobias an, dass die Crew und die Besetzung viel “Blut, Schweiß und Tränen” in den Film gesteckt haben, bevor sie allen Beteiligten Glückwünsche wünschten.

Was Tobias tatsächlich über den Film denkt, wissen wir immer noch nicht, und wir werden es vielleicht nie oder zumindest nicht so bald wissen. Auf der anderen Seite, wenn der Film nicht in den Kinos ist und das heiße neue Ding auf HBO Max, können wir seine und Boons volle Sicht auf den Film bekommen, aber bis dahin erwarten wir nicht viel mehr als den obigen Tweet.

Mortal Kombat ist in den Kinos und über HBO Max zu sehen. Im Folgenden können Sie dank des ersten Absatzes unserer offiziellen Rezension mehr darüber lesen, was wir über den Film gedacht haben:

“Das neue Mortal Kombat Der Neustart des Films hat lange gedauert, und obwohl einige der Nähte aus den letzten Jahren, die das Ganze zusammenhalten, in seiner Konstruktion sehr offensichtlich sind, ist es immer noch eine sehr blutige und meist gute Erfahrung. Wenn Sie in den Film gehen und tödliche Kämpfe zwischen gut ausgebildeten Kämpfern erwarten, bekommen Sie das mehr oder weniger. Wenn Sie nach etwas suchen, das wesentlich tiefer liegt, schauen Sie vielleicht woanders hin. “

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"