Connect with us

Spiele

Neue Prolog-Details von PUBG-Erfinder Brendan Greene enthüllt

blank

Published

blank

Der Schöpfer von Die Schlachtfelder von PlayerUnknown selbst, Brendan „PlayerUnknown“ Greene hat Krafton vor kurzem verlassen, um andere Projekte unter dem Banner von PLAYERUNKNOWN Productions zu verfolgen. Zuvor gaben er und sein Team jedoch bekannt Prolog, ein Spiel, über das seit seiner ersten Enthüllung kaum gesprochen wurde. Nach seinem jüngsten Karriereschritt kehrte Greene an diesem Wochenende mit einem neuen Video zurück, das endlich mehr Informationen über Prolog und was die Leute davon erwarten können.

Um zu beginnen, etablierte Greene, was er und andere im neuen Studio von PLAYERUNKNOWN Productions erreichen wollen. Er sagte, er habe eine „tiefe Faszination für Open-World-Spiele im Sandbox-Stil“ und möchte einige große, große Welten dieser Art erschaffen.

„Wir wollen realistische Sandbox-Welten in einem Ausmaß schaffen, das selten versucht wird“, sagte Greene. „Welten über Hunderte von Kilometern, mit Tausenden von Spielern, die interagieren, erforschen und erschaffen.“

Nachdem er diese Bühne geschaffen hatte, sprach er über Prolog. Das Spiel wurde bereits im Dezember 2019 gehänselt, wobei nur der kurze Trailer unten ein Waldgebiet inmitten eines Regengusses zeigt. Diese Details scheinen für Greenes aktuelle Vision von immer noch relevant zu sein Prolog.

„Wie ich bereits sagte, müssen wir zuerst die Technologie entwickeln, die erforderlich ist, um diese riesigen Welten zu erschaffen, sozusagen den Boden, auf dem wir spielen werden. Prolog soll als einfache Einführung in eine frühe Iteration unserer Technologie dienen und eine Gelegenheit bieten, sich anzusehen, was wir durch maschinelles Lernen erreicht haben. In Prolog, Sie müssen Ihren Weg durch eine zur Laufzeit generierte Wildnis finden und gefundene Werkzeuge und gesammelte Ressourcen verwenden, um auf einer Reise zu überleben, auf der raues Wetter Ihr ständiger Feind ist. Es wird keine Führung geben, keinen Weg, dem Sie folgen müssen, nur eine Welt, einen Punkt auf der Karte, den Sie erreichen müssen, und die Werkzeuge, die Sie benötigen, um dorthin zu gelangen.“

Es klingt sehr weltoffen mit einem Hauch eines härteren Überlebensmodus, der nicht über den Tellerrand von Open-World-Spielen hinausgeht, an die Spieler gewöhnt sind. Was ist interessant an den Plänen für Prolog, ist jedoch, dass es kein vollständiges Spiel sein wird. Es wird stattdessen eine „Tech-Demo“ sein, sagte Greene und wird es den Leuten ermöglichen, dafür zu bezahlen, was sie wollen, um die Dinge zu überprüfen. Greene bezeichnete es als den „ersten Schritt auf einer mehrjährigen Reise“ für PLAYERUNKNOWN Productions.

Prolog hat noch kein Veröffentlichungsdatum und Veröffentlichungsplattformen wurden nicht angekündigt.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.