Spiele

Neuer Bedarf an Geschwindigkeitsspiel bis 2022 verzögert als Kriterium bei der Entwicklung von Battlefield 6

Electronic Arts hat sich entschieden, die nächste Rate im langjährigen Rennsport-Franchise zurückzuschieben Bedürfnis nach Geschwindigkeit Stattdessen wird Criterion Games, seit einiger Zeit der Hauptentwickler der Serie, wechseln, um DICE bei der diesjährigen Veröffentlichung von zu unterstützen Schlachtfeld 6.

Diese Information ist dank eines neuen Interviews von entstanden Polygon mit Laura Miele, Chief Studios Officer von EA. Während ich das anerkenne Schlachtfeld 6 Miele sagte, die Entscheidung sei getroffen worden, Criterion bei dem Projekt zu unterstützen, da aufgrund der anhaltenden Pandemie Entwicklungsbeschränkungen aufgetreten seien. „[Battlefield] entwickelt sich großartig, das Team hat unglaublich hart gearbeitet, sie haben letztes Jahr hart gearbeitet, und ja, wir haben von zu Hause aus gearbeitet “, erklärte Miele. „Und es ist schwer; Es ist schwer, Spiele von zu Hause aus zu machen [DICE] Das Team ist etwas müde. “

Miele fuhr fort, dass es für EA sehr wichtig sei, ein großartiges Schiff zu versenden Schlachtfeld Spiel in diesem Jahr, wahrscheinlich mehr als normal, wenn man bedenkt, wie Battlefield V stockte aus dem Tor. „Wir haben ein großartiges Spiel und ein unglaubliches Potenzial mit diesem Spiel. Wir spielen um zu gewinnen; Wir spielen, um eine große zu setzen Schlachtfeld Spiel auf dem Markt “, sagte Miele.

Auch wenn es auf den ersten Blick etwas seltsam erscheint, wenn Criterion zugewiesen ist, um daran zu arbeiten Schlachtfeld 6 In Anbetracht der Geschichte des Studios, in der hauptsächlich an Renntiteln gearbeitet wurde, ist dies eigentlich nicht ungewöhnlich. Tatsächlich hat Criterion in der Vergangenheit bei beiden mit DICE zusammengearbeitet Star Wars Battlefront II und Battlefield V. Daher wird erwartet, dass sie erneut bei DICEs neuestem Spiel helfen.

Miele sagte auch, dass die Entscheidung, Criterion weiterzuentwickeln Schlachtfeld 6 wurde nicht gemacht, ohne vorher die Idee dem Studio vorzuschlagen. „Ohne diese Einbeziehung hätten wir auf keinen Fall eine solche Entscheidung getroffen [Criterion] und dies zuerst mit ihnen zu besprechen und die Auswirkungen, die sie haben könnten [Battlefield]. „Sie haben an Battlefront gearbeitet, sie haben an Battlefields gearbeitet und sie haben eine sehr enge, enge Zusammenarbeit mit DICE. Ich bin sehr zuversichtlich, dass dies ein ziemlich positiver Sieg für sie sein wird “, erklärte Miele.

Im Moment wissen wir noch sehr wenig Schlachtfeld 6 abgesehen von der Tatsache, dass es später in dieser Weihnachtszeit für PlayStation 5, Xbox Series X und PC erscheinen soll. Wir sollten jedoch viel mehr über das Spiel hören, wenn der Sommer näher rückt, also bleiben Sie dran.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"