Spiele

Neues Kickstarter-Projekt der Xbox Series S verwandelt Konsole in einen Laptop

Ein Start-up-Unternehmen namens UPspec Gaming hat einen Xbox Series S-Aufsatz entwickelt, der die Konsole in ein Laptop-ähnliches Gerät verwandeln soll, damit die Leute Spiele spielen können, ohne einen richtigen Monitor oder Fernseher zu benötigen. Das Startup-Unternehmen, das Zubehör verkauft, nennt das Gerät „xScreen“ und stellt es auf Kickstarter in der Hoffnung, genügend Interesse zu generieren, um das Ziel zu finanzieren. Stattdessen wurde das Ziel mit fast dem Dreifachen des bisher angestrebten Betrags übertroffen.

Der xScreen-Aufsatz funktioniert erstens, indem er das Design der Xbox Series X anspricht, der kleineren, tragbareren Xbox-Konsole, die als Teil ihrer Next-Gen-Reihe auf den Markt kam. Obwohl sie nicht so leistungsstark ist wie die Xbox Series X, wurde die Series S als bequeme Alternative für diejenigen gelobt, die eine erschwinglichere Option wünschen oder die Flexibilität beim Verschieben ihrer Konsole schätzen.

Unabhängig davon, wie viel Sie das Gerät bewegen, benötigen Sie in den meisten Fällen jedoch immer noch einen Fernseher oder Monitor, auf dem Sie Spiele spielen können, es sei denn, Sie verwenden die Cloud-Dienste von Microsoft. Der xScreen versucht, dieses Problem zu beheben, indem er den Spielern einen All-in-One-Bildschirm bietet, der flach an der Rückseite der Konsole befestigt wird und ihn in ein Laptop-ähnliches Gaming-Setup verwandelt.

„Die Leistung und Leistung der Xbox Series S kann jetzt überall mitgenommen werden“, so der Pitch für den xScreen-Aufsatz liest. „xScreen ergänzt perfekt die atemberaubende Ästhetik der Xbox Series S, um eine einzige zusammenhängende Einheit zu schaffen. xScreen verwandelt Ihre Xbox Series S in einen Laptop-Formfaktor, der leicht transportiert und überall dort verwendet werden kann, wo es eine Steckdose gibt.“

Zu den Highlights zählen das Fehlen erforderlicher Konsolenmodifikationen und die Tatsache, dass Sie kein HDMI-Kabel benötigen, da der Anschluss in den Bildschirm selbst integriert ist. Aus den gezeigten Demo-Videos geht hervor, dass es sich auch ziemlich eng an die Serie S anschließt, um es weniger aufdringlich zu machen, als es sonst gewesen wäre.

Die billigste Unterstützungsoption, um sich einen Bildschirm zu reservieren, wird Unterstützer für 249 AUD betreiben, was ungefähr 186 USD entspricht. Das sind fast 25 % Rabatt auf den späteren Preis des Produkts. Wenn Sie also interessiert sind, lohnt es sich, eher früher als später zu unterstützen. Kickstarter-Projekte haben eine lange Geschichte, in denen sie nicht genau so ablaufen, wie es die Unterstützer erhoffen könnten. Denken Sie also daran, wenn Sie vorhaben, Investitionen zu tätigen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"