Connect with us

Spiele

Nickmercs trollt Dr Disrespect beim Super Bowl

Nickmercs trollt Dr Disrespect beim Super Bowl

Nickmercs lässt sich die Chance nicht entgehen, sich mit Dr. Disrespect anzulegen, solange er noch kann.

Die berühmten Streamer Nickmercs und Dr. Disrespect trafen sich heute beim Super Bowl LVIII, und die daraus resultierende Überschneidung führte zu ein wenig Trolling. Im Laufe seiner Karriere im Internet hat Dr. Disrespect deutlich gemacht, dass er ein großer Fan der San Francisco 49ers ist. Der „Doc“ hat nicht nur in seinen eigenen Streams über seine Liebe zu den 49ers gesprochen, sondern auch ein paar Mal Inhalte mit der Fußballorganisation erstellt. Da die 49ers im Super Bowl LVIII antreten, ist es keine große Überraschung, dass Dr. Disrespect zum Spiel nach Las Vegas gegangen ist, aber es scheint, dass Nickmercs nicht im Einklang mit der Mannschaft ist, für die er antritt.

Auf zwei auf Instagram geteilten Bildern postete Nickmercs ihn neben Dr. Disrespect im Allegiant Stadium. Wie erwartet trug Dr. Disrespect auf den Bildern 49ers-Merchandise, was dazu führte, dass Nickmercs zu Doc sagte: „Go Chiefs.“ Nickmercs berichtete, dass Dr. Disrespect kein Fan von dem war, was er zu sagen hatte, aber das hielt die beiden produktiven Call of Duty-Streamer nicht davon ab, gemeinsam ein paar Bilder zu schießen, während sich die Gelegenheit bot.

Diese Fotos von Nickmercs und Dr. Disrespect können Sie sich hier ansehen:

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist nicht bekannt, ob Dr. Disrespects eigener Abend beim Super Bowl ein glückliches oder trauriges Ende nehmen wird. Derzeit ist das Spiel zur Hälfte vorbei und die San Francisco 49ers schlagen die Kansas City Chiefs mit einem Ergebnis von 10:3. Auch wenn die Dinge bislang Gutes verheißen, lagen die 49ers 2019 mit einem Großteil des vorherigen Super Bowl zwischen ihnen und den Chiefs in Führung, und die Chiefs kamen am Ende zurück und gewannen.

Was Nickmercs betrifft, hat er letzte Woche für Aufsehen gesorgt, als er sich dazu entschied zurückkehren zum Streamen Call of Duty: Warzone. Nickmercs entschied sich letztes Jahr, das Streamen von Call of Duty ganz einzustellen, nachdem Activision in einer Reihe kontroverser Tweets beschlossen hatte, seinen Skin zu entfernen Kriegsgebiet. Seitdem ist Nickmercs dazu übergegangen, andere Multiplayer-Shooter zu spielen, aber es sieht so aus, als würde er nun wieder Call of Duty als sein Hauptspiel streamen.