Connect with us

Spiele

Nintendo Switch OLED Scalpers verkaufen bereits Konsole zu lächerlichen Preisen

blank

Published

Die Nintendo Switch OLED wurde diese Woche vorbestellt, nachdem sie Anfang dieses Monats erstmals vom japanischen Videospiel-Publisher enthüllt wurde. Und während Vorbestellungen bei einigen Einzelhändlern zum jetzigen Zeitpunkt noch verfügbar sind, hat das Scalper nicht davon abgehalten, einen beträchtlichen Gewinn mit denen zu erzielen, die später in diesem Herbst verzweifelt versuchen, an die Konsole zu kommen.

Wie zu erwarten war, verzeichneten die Wiederverkaufswebsites innerhalb weniger Augenblicke nach dem Verkaufsstart des Nintendo Switch OLED einen Anstieg der neuen Angebote für die Plattform. Es überrascht nicht, dass diese Scalper, die versuchen, das neueste Switch-Modell zu verkaufen, potenzielle Käufer ausstechen wollen. Bei einem kurzen Blick auf eBay zum Beispiel kosten viele der Switch-OLED-Angebote weit über 500 US-Dollar, was einen Gewinn von fast 50 % bedeuten würde. Andere Wiederverkäufer haben die Frechheit, mehr als 600, 800 oder sogar 1000 US-Dollar zu verlangen.

Wer sich in den letzten Monaten mit der Gaming-Szene beschäftigt hat, sollte das natürlich nicht überraschen. Scalper waren im vergangenen Jahr in Gaming-Kreisen ein großes Problem, vor allem aufgrund der Veröffentlichung der PS5- und Xbox-Serie X/S. All diese Hardware-Teile sind immer noch ziemlich schwer zu bekommen, nämlich weil Wiederverkäufer weiterhin versuchen, so viele Einheiten wie möglich zu ergattern, um dann für mehr Geld zu tauschen.

Was an diesen Nintendo Switch OLED-Wiederverkaufspreisen noch absurder ist, ist, dass die Konsole, wie bereits erwähnt, an vielen Einzelhandelsstandorten noch nicht einmal ausverkauft ist. Wenn Sie also immer noch die Plattform vorbestellen möchten, sollten Sie dies auf jeden Fall ohne große Probleme tun können.

Insgesamt soll die Nintendo Switch OLED im Herbst dieses Jahres erscheinen und am 8. Oktober auf den Markt kommen. Die Konsole kostet 349,99 US-Dollar und wird in der Nähe von veröffentlicht Metroid-Schrecken, die ein neuer Eintrag in Nintendos langjähriger Abenteuer-Franchise ist.

Wie stehen Sie weiterhin zu Scalpern, die versuchen, Kunden auf diese Weise abzuzocken? Lass mich deine Gedanken entweder unten in den Kommentaren oder auf Twitter wissen unter @MooreMan12.

[H/T GR]

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.