Connect with us

Spiele

Outriders Trickster Guide

blank

Published

blank

Der neueste Plünderer von People Can Fly folgt der Linie des Studios mit ausdrucksstarken und rasanten Kämpfen, die in seinen vier Klassen angeboten werden. Jede Klasse bietet eine Reihe von Spielstilen und Taktiken. Spieler, die zum ersten Mal spielen, sind möglicherweise überfordert, wie sie mit Kämpfen umgehen sollen. Dieser Leitfaden soll Anfängern und aufstrebenden Spielern helfen, sich mit dem Problem auseinanderzusetzen Outrider Trickster-Klasse.

Hinweis: Dies ist eine grundlegende Anleitung zum Starten von Spielern. Während OutriderDas Beutespiel beginnt viel früher als seine Zeitgenossen. Expeditionsstrategien für das Endspiel erfordern ein genaueres Min-Maxing. Dieser Leitfaden ist für den Kerninhalt gedacht.

Outrider Trickster-Grundlagen

Heilung zu verstehen ist der erste Schritt zur Beherrschung Outrider. Die Heilungsmechanik des Tricksters besteht darin, Feinde aus nächster Nähe zu töten, um Gesundheit und Schilde wieder aufzufüllen. Damit ist er die einzige Klasse mit einer zusätzlichen Verteidigungsschicht. Die Heilungsreichweite wird durch einen Schädel mit einem grünen Pluszeichen unter den Gesundheitsbalken der Feinde angezeigt. Zurückkehrende Spieler aus der Demo werden im endgültigen Build eine aggressive Schildverschlechterung feststellen. Wie stark sich dies auf den Endbenutzer auswirkt, hängt davon ab, ob er alleine oder online fährt. Dies wird unter den Fähigkeitsbäumen behandelt.

Diese Klasse ist nichts für schwache Nerven. Spieler befinden sich oft kurz vor dem Tod und kratzen dank der Schildverschlechterung in Kombination mit einem anämischen Gesundheitspool kaum daran vorbei. Trotz der Veranlagung der Klasse, so schnell wie möglich ein- und auszusteigen, haben Sie keine Angst, sich gelegentlich zurückzulehnen. Der größte Fehler eines Anfängers Trickster ist das Teleportieren in die Mitte einer Kampfarena. Diese Strategie wird zu einem Todeswunsch auf höheren Ebenen der Welt und wenn das Spiel größere Räume mit mehr Bedrohungen belastet. Wenn Sie überfordert sind, priorisieren Sie bequeme Drosselstellen. Nehmen Sie Gegner in kleineren Gruppen mit weniger Sichtlinien als Sicherheitsnetz auf.

Hab auch keine Angst vor Nahkampf. Der Nahkampf des Tricksters verlangsamt Feinde und macht ihn zu einer perfekten Karte, um an engen Stellen aus dem Gefängnis auszusteigen. Ein stehender Nahkampf drückt eine kegelförmige Anomalie-Explosion vor den Spieler. Ein laufender Nahkampf fungiert jedoch als AOE-Angriff und ist somit perfekt für die Kontrolle der Menschenmenge geeignet. Nahkampfangriffe können auch feindliche Fähigkeiten unterbrechen. Sie sind oft der effizienteste Weg, um Bosse zu unterbrechen. Da jede Boss-Arena mit Untergebenen gefüllt ist, ist es sicherer, Interrupt-Fähigkeiten für Futter einzusetzen, um die Gesundheit wieder aufzufüllen, und Schilde sofort, um das hautnahe und persönliche Sperrfeuer gegen diesen Boss zu beschleunigen.

Outrider Trickster-Klassenbäume

Eine Übersicht der drei Klassenbäume für den Trickster

Das Outrider Trickster hat Zugang zu drei Klassenbäumen: Assassin, Harbinger und Reaver.

  • Plünderer – Dieser Baum betont Fertigkeiten mit einem Anstieg des Anomalieschadens und der Fähigkeitsauswaschung, die den größten Teil des Baumes einnehmen.
  • Vorbote – Bei diesem Baum geht es darum, länger zu überleben, wobei die Gesundheit zunimmt und die Schildverschlechterung verringert wird, wobei die meisten Baumschlitze beansprucht werden.
  • Attentäter – Der Assassinenbaum zeichnet sich durch Schaden aus, der sich mit Erhöhungen verschiedener Arten von Schaden befasst, einschließlich allgemeinem Waffenschaden, Nahkampfschaden usw.

Es gibt genug Klassenpunkte, um in einen großen Teil eines Baumes oder die Hälfte von zwei Bäumen zu investieren. Der Baum macht je nach den Umständen den größten Unterschied. Der investierte Baum des Spielers beeinflusst auch, auf welche Waffen und Fähigkeiten sich Ihr Build konzentrieren sollte.

Während die Spieler in den Assassinen- und Reaver-Bäumen mehr Aufregung finden, ist Harbinger die einfachste Wahl für Solospieler. Der schwache Rüstungspool des Tricksters zwingt die Spieler dazu, vorsichtiger zu spielen, als sie es vom Werbematerial des Spiels erwarten. Mit einem Assassinen- oder Reaver-Build ist es nicht nachhaltig, in eine Reihe von Feinden zu schießen, da Sie schneller Schaden erleiden, als Sie ihn wieder auffüllen können.

Der Assassinenbaum ist jedoch unsere Empfehlung für Koop-Spieler. Die verschiedenen Schadensverstärkungen ermöglichen eine schnelle Arbeit des Futters und sogar der Eliten. In Situationen, in denen ein Solospieler bei einem falschen Zug innerhalb von Sekunden getötet werden könnte, hätte ein auf Assassinen fokussierter Trickster idealerweise einen Partner, der entweder Panzerschaden verursacht oder zusätzliche Feinde tötet, bis der Trickster den erlittenen Schaden überheilen kann.

Outrider Trickster-Fähigkeiten

Eine Übersicht über das Skills-Menü für den Trickster

Die Fähigkeiten des Tricksters fallen in vier Kategorien: Täuschung, Schaden, Bewegung und Unterbrechung. Mit drei ausrüstbaren Skill-Slots können Abenteuerlustige Spaß daran haben, mit dem Balancieren zu experimentieren, obwohl besorgte und weniger qualifizierte Leute sicherere Decks wollen. Wir empfehlen immer eine Täuschung, eine Bewegung und eine Schadens- / Unterbrechungsfähigkeit. Täuschungsfähigkeiten geben dem Spieler unter Druck Raum zum Atmen. Bewegungsfähigkeiten bieten Möglichkeiten, sich in der Arena zu bewegen. Schadensfertigkeiten tun genau das, was der Name vermuten lässt. Dies ermöglicht den Zugriff auf mindestens eine optimale Fähigkeit in allen Situationen.

Von den drei Schadensfertigkeiten ist Twisted Rounds die am wenigsten vielseitige, da sie nur Schaden verursacht. Die anderen Schadensfertigkeiten Temporal Blade und Cyclone Slice unterbrechen ebenfalls. Zwischen den beiden ist Temporal Blade am einfachsten zu verwalten. Bis Spieler nützliche Mods erwerben, um dem entgegenzuwirken, macht Cyclone Slice Trickster verwundbar. Dies mag für Harbinger besser funktionieren, aber selbst dann hat Temporal Blade mehr Nutzen. Es unterbricht und verursacht nicht nur Schaden. Es verursacht auch den langsamen Status.

Slow Trap ist die beste Täuschungsfertigkeit für Assassin-Builds, da die große Blase bis zu Dutzenden von Feinden gleichzeitig langsamer wird. Umgekehrt sind das Venerator’s Knife und Time Rift besser für Vorboten geeignet. Da Messer und Stoßwelle nur einzeln markierte Gegner betreffen, anstatt einen großen Radius zu erzeugen, der auch Kugeln verlangsamt, sind die Spieler aus der Ferne eher Schüssen ausgesetzt.

Hunt The Prey ist die beste Bewegungsfähigkeit für einen Vorboten. Diese Fähigkeit teleportiert Spieler hinter den ausgewählten Feind und öffnet ihn möglicherweise für Schaden, vor dem sie sonst sicher waren. Profi-Tipp: Wenn Sie während des Teleports oder während des Teleports Waffen tauschen, werden Sie auf der anderen Seite mit bereits getauschten Waffen auftauchen.

Time Rift bietet bessere Synergien mit Assassins. Das Aktivieren der Fertigkeit bietet einen Schildschub, der nützlich ist, um die gebrechlichen Assassinen auszugleichen. Der größte Anwendungsfall besteht darin, dass man sich dorthin teleportieren kann, wo die Fertigkeit zuerst aktiviert wurde. Dadurch können Spieler dem Tod viel zuverlässiger entkommen.

Outrider Tricksterwaffen

Ein Bild des Inventarbildschirms

Inmitten der Dutzende von Gesamtvarianten, OutriderDie Hauptwaffen können in folgende Kategorien unterteilt werden:

  • Scharfschützengewehre
  • Pistolen / Revolver
  • Schrotflinten
  • Lightmachine Guns
  • Maschinengewehre
  • Sturmgewehre
  • Doppelpistolen

Die Pistolen und Revolver haben unendlich viel Munition, was sie zu letzten Grabenversuchen verbannt, wenn die Primärmunition niedrig ist. Selbst dann sollten effiziente Spieler nicht oft keine Munition mehr haben. Scharfschützen sollten für den Technomancer und Pyromancer sofort zerlegt oder verstaut werden.

Jeder Outrider Trickster Build sollte immer eine Schrotflinte in einem primären Slot haben. Unabhängig von der Variante sind Schrotflinten das beste Nahkampfwerkzeug für Futter und nach Erreichen späterer Mods und Attribute auch Eliten und Bosse. Die Pump-Action-Schrotflinte wird in den frühen Morgenstunden empfohlen, da ihre hohe Schadensleistung für One-Shot-Futter ausreicht. Sowohl taktische als auch Sicherheitsvarianten sind gleichermaßen machbar. Automatische Schrotflinten sollten bis etwa zur Stufe 12-15 vermieden werden, da die Spieler schnell Munition verbrauchen und die Feuerrate nicht mehr so ​​früh investiert werden kann. Nach diesen ersten rund zehn Stunden sind Auto-Schrotflinten die zuverlässigsten Händler für Nahkampfschäden.

Für die andere Grundschule sind Maschinenpistolen und Sturmgewehre je nach Spielerpräferenz die besten Picks. Beide bieten ein gutes Gleichgewicht zwischen Schaden, Feuerrate und Nachladegeschwindigkeit. Doppelgewehre und leichte Maschinengewehre sind keine schrecklichen Picks. Sie sind gute Zwischenräume zwischen dem nächsten bedeutenden Maschinenpistolen- oder Sturmgewehrabwurf, aber ihr Schaden und ihre Clipgröße verringern die Nachladegeschwindigkeit nicht. Als Trickster möchten die Spieler so wenig Zeit wie möglich mit dem Nachladen verbringen. Diese kostbaren Sekunden, die für das Nachladen aufgewendet wurden, könnten verwendet werden, um einen Mob zu töten. Es ist erwähnenswert, dass es Mods gibt, die beim Nachladen verschiedene Statuseffekte verwenden, aber diese sind nur für Waffen mit kürzeren Nachladezeiten effektiver.

Als Trickster spielen

Von den vier Klassen Outriders Trickster ist gleichzeitig eine der aufregendsten und schwierigsten Klassen. Einfach reinzulaufen und Dinge zu töten, wie es die Klassenbeschreibung und das Marketing nahe legen, ist ein Rezept für eine Katastrophe. Die Spieler müssen ihre Fähigkeiten in Bezug auf Bewegung, Täuschung und Schaden / Unterbrechung effizient einsetzen, nachdem sie entschieden haben, in welchen Klassenbaum sie zuerst investieren möchten. Fähigkeitsdecks und Mods sollten über den Fortschritt des Klassenbaums informiert werden und umgekehrt. Viele Systeme müssen zusammenarbeiten, um das zu erreichen Outrider Trickster-Tick, besonders in einer Einzelspieler-Umgebung.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.