Spiele

PlayStation enthüllt neues Deathloop-Gameplay während des Spielstands

Todesschleife hatte seinen erwarteten Auftritt während des neuesten State of Play-Events von PlayStation am Donnerstag, bei dem die Zuschauer einen detaillierten Einblick in das Spiel erhielten. Der neue Ego-Shooter von Arkane Studios und Bethesda war das einzige Spiel, für das zuvor bestätigt wurde, dass es beim State of Play anwesend sein wird, so dass es mit rund neun Minuten, die dem Spiel aus dem Spiel zugewiesen wurden, natürlich einen anständigen Teil der Zeit in Anspruch nahm 30-minütige Übertragung zurück, als der State of Play bekannt gegeben wurde.

Das Gameplay, das während des State of Play-Events gezeigt wurde, drehte sich um unseren Protagonisten Colt, die Kräfte, die er verwendet, und die ihm gebotenen Optionen. Todesschleife bietet verschiedene Spielstile, also zeigten PlayStation und Arkane einige der Möglichkeiten, mit denen Colt unterschiedliche Situationen angehen kann.

ComicBook.com konnte vor nicht allzu langer Zeit an einer Vorschau-Veranstaltung teilnehmen, um mehr davon zu sehen Todesschleife und war beeindruckt von dem, was gezeigt wurde. Es ist ein Spiel, das weiß, was es sein will und verschiedene Teile von Arkanes früheren Werken kombiniert. Hier kannst du dir unsere vollständige Vorschau des Spiels ansehen.

Todesschleife ist ein Ego-Shooter der nächsten Generation von Arkane Lyon, dem preisgekrönten Studio dahinter Entehrt“, lautet Bethesdas Vorschau auf das Spiel. “Im Todesschleife, sind zwei rivalisierende Attentäter in einer mysteriösen Zeitschleife auf der Insel Blackreef gefangen, die dazu verdammt ist, denselben Tag für die Ewigkeit zu wiederholen. Als Colt besteht die einzige Chance zur Flucht darin, den Zyklus zu beenden, indem acht wichtige Ziele ermordet werden, bevor der Tag zurückgesetzt wird. Lerne aus jedem Zyklus – probiere neue Wege aus, sammle Informationen und finde neue Waffen und Fähigkeiten. Tun Sie alles, um die Schleife zu durchbrechen.“

Abgesehen davon zu reden Todesschleife Während der Veranstaltung versprach Sony auch, dass der neueste State of Play-Stream von PlayStation auch über einige Indies und einige Spiele von Drittanbietern sprechen würde. Auffällig abwesend in diesen Teasern waren jedoch First-Party-Spiele, die von PlayStation Studios entwickelt wurden. Sony sagte zuvor, dass Spiele wie Gott des Krieges und Horizont Verbotener Westen würde jetzt während der Veranstaltung zur Schau gestellt werden, um die Erwartungen der Leute zu dämpfen.

Todesschleife wird voraussichtlich am 14. September für die PlayStation 5- und PC-Plattformen veröffentlicht, sofern keine weiteren Verzögerungen auftreten, die das Veröffentlichungsdatum verschieben könnten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"