Spiele

PlayStation soll seine eigene Reaktion auf den Xbox Game Pass haben

PlayStation soll an etwas Neuem arbeiten, das als Gegenpol zu dem dienen könnte, was Xbox mit seinem Xbox Game Pass-Dienst bietet. Die Nachricht kommt von David Jaffe, einem ehemaligen Entwickler, der in der Vergangenheit für PlayStation bei Franchise-Unternehmen wie Twisted Metal und God of War gearbeitet hat. Laut dem berühmten Schöpfer schaffen diejenigen, mit denen er gesprochen hat und die bei PlayStation arbeiten, das, was er als “Gegenschlag” für die beliebte Abonnementplattform von Xbox bezeichnete.

Jaffe teilte diese Informationen in seinem neuesten Live-Stream mit, der am stattfand Youtube. Obwohl er in Bezug auf Sonys Reaktion auf Xbox Game Pass nicht viel an Einzelheiten anbot, schien er auf der Grundlage dessen, was ihm gesagt wurde, Vertrauen in die Idee auszudrücken. Tatsächlich sagte er den Zuschauern, dass sie Vertrauen in den aktuellen PlayStation-Chef Jim Ryan haben sollten.

In der Vergangenheit haben viele Ryan kritisiert, vor allem, weil er die Vorstellung von PlayStation, die gerade seine eigene Iteration von Xbox Game Pass durchführt, abgeschossen hat. Davon abgesehen hat der Chef darauf hingewiesen Es wird eine Antwort geben, die wir in Zukunft teilen können. Ryan hat keinen Zeitplan angegeben, wann diese Nachricht kommen könnte.

Derzeit sind die PlayStation Plus-Sammlung und PlayStation Now die direktesten Zähler von PlayStation für Xbox Game Pass. Der frühere Dienst bietet PlayStation 5-Benutzern eine ausgewählte Bibliothek von PlayStation 4-Spielen, die sie jederzeit herunterladen und spielen können. Obwohl die Bibliothek nicht sehr umfangreich ist, enthält sie viele der beliebtesten Spiele der PS4. PlayStation Now ist dann Sonys Streaming-Service, den es schon seit geraumer Zeit gibt. Während es nie die Popularität erlangt hat, die Xbox mit Game Pass hat, hat die Abonnementplattform in letzter Zeit einige ziemlich beträchtliche Preisänderungen erfahren, was es viel verlockender macht.

Es liegt auf der Hand, dass wir später in diesem Jahr mehr erfahren könnten, wenn Sony beabsichtigt, in Zukunft etwas Wichtiges zu enthüllen, das die Aktivitäten von Xbox mit Game Pass bekämpfen könnte. Andererseits war PlayStation im letzten Jahr insgesamt viel leiser und umso kalkulierter, wenn es darum geht, Ankündigungen zu machen. Aus diesem Grund ist es etwas schwierig zu schätzen, wann wir mehr hören könnten.

Was möchten Sie von PlayStation tun, um dem Xbox Game Pass entgegenzuwirken? Lass es mich entweder in den Kommentaren wissen oder schicke mir eine Nachricht auf Twitter unter @ MooreMan12.

[H/T VGC]

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"