Connect with us

Spiele

Pokemon Charizard-Karte im Wert von 75.000 US-Dollar beim Unboxing auf Youtube entdeckt

blank

Published

blank

Das Interesse an Vintage-Pokémon-Karten hat im letzten Jahr massiv zugenommen, wobei das ursprüngliche Basisset am meisten geschätzt wurde. Wie jeder langjährige Fan Ihnen sagen kann, war Charizard schon immer die begehrteste Karte im Set, und frühere Versionen erzielen auf Websites wie eBay extrem hohe Beträge. YouTuber Lee „Leonhart“ Steinfeld weiß das nur zu gut, weshalb er verständlicherweise ausgeflippt ist, nachdem er beim Unboxing eine schattenlose Glurak-Karte in seinem letzten Päckchen gezogen hat! Wie Dexerto stellt fest, dass ein Glurak mit PSA-Einstufung 10 für 75.000 US-Dollar bei einer PWCC-Auktion Anfang dieses Jahres verkauft wurde.

„Ein Glurak im letzten Rudel, Baby“, schrie Leonhart. „Oh Gott, ich muss aufhören, ich muss aufhören, ich werde hier ohnmächtig!“ Das Video ist unten eingebettet zu finden, und die endgültige Öffnung der Packung findet um die 1:22:00-Marke herum statt.

Für diejenigen, die mit dem ursprünglichen Pokemon-Basisset weniger vertraut sind, zeigten frühere Karten der Serie einige bemerkenswerte Unterschiede zu späteren Drucken. Karten der First Edition sind die wertvollsten, aber auch schattenlose Karten finden großes Interesse bei Sammlern. Diese Karten zeigten keinen „Schatten“ an den Rändern der Kartenkunst. Die Zahlen, die die HP des Pokémon darstellen, sind ebenfalls weniger voll. Später wurde eine laufende Änderung an den Karten vorgenommen, die den Schatten hinzufügte und vollständigere Zahlen für die HP des Pokémon anbot.

Nun ist es erwähnenswert, dass es keine Möglichkeit gibt, zu wissen, dass Leonharts Charizard-Karte eine PSA-10-Klasse erhalten würde. Die Tatsache, dass es direkt aus der Box kommt, würde einige vermuten lassen, dass es eine perfekte Punktzahl erhalten würde, aber es ist unmöglich, mit Sicherheit zu sagen. Bereits im Mai gab Streamer Ludwig Ahgren bekannt, dass er 400 Pokemon-Karten zur Überprüfung bei PSA eingereicht hatte, und war überrascht, wie viele mit 9 statt 10 bewertet wurden. Das kann einen großen Unterschied im Gesamtwert einer Karte ausmachen, also wird Leonhart nur muss abwarten, was passiert, sollte er sich entscheiden, seinen Glurak benotet zu bekommen. Unabhängig davon ist es eine erstaunliche Anziehungskraft, auf die alle Pokemon-Fans sicherlich neidisch sein können!

Bist du ein Fan von Vintage-Pokémon-Karten? Was ist die seltenste Karte in deiner Pokemon-Sammlung? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder teile es direkt auf Twitter unter @Marcdachamp um alles über Gaming zu sprechen!

[H/T: Dexerto]