Spiele

Prince of Persia: The Sands of Time Remake enthüllt neues Release-Fenster

Ubisoft ursprünglich geplant zu veröffentlichen Prince of Persia: The Sands of Time Remake den ganzen Weg zurück im Januar dieses Jahres. Das Projekt wurde jedoch schließlich auf März verschoben und nur wenige Wochen später gab das Studio eine weitere unbefristete Verzögerung bekannt. Obwohl wir seither nichts von dem Remake gehört haben, hat Ubisoft heute eine neue Nachricht für eifrige Fans bereitgestellt, obwohl dieses neueste Update so ziemlich nur schlechte Nachrichten enthält.

Enthüllt in den sozialen Medien, das Team dahinter Prince of Persia: The Sands of Time Remake informierte potenzielle Spieler darüber, dass der Titel nicht bei Ubisoft Forward erscheinen wird, dem bevorstehenden Showcase-Event des Unternehmens, das an die E3 2021 anknüpft. Darüber hinaus wurde auch gesagt, dass das Spiel jetzt ein neues Veröffentlichungsfenster hat, obwohl es viel weiter draußen ist als Sie vielleicht erwarten. Nach dieser neuen Aussage Das Sands of Time-Remake jetzt erst 2022 auf den Markt kommen. “Wie Sie vielleicht schon gelesen haben, Prince of Persia: The Sands of Time Remake wird nicht in Ubisoft Forward sein”, heißt es in dem auf Twitter veröffentlichten Update. “Wir machen große Fortschritte bei der Veröffentlichung unseres Spiels im nächsten Jahr, aber wir sind noch nicht bereit, weitere Informationen zu veröffentlichen. Wir werden ein Update teilen, sobald wir dazu bereit sind.”

Obwohl diese lange Verzögerung für langjährige Prince of Persia-Fans sicherlich ein Dorn im Auge sein wird, ist die Tatsache, dass Ubisoft eindeutig hart daran arbeitet, den Titel zu verbessern, nur eine gute Sache. Als dieses Projekt im letzten Jahr enthüllt wurde, kritisierten viele Fans das Aussehen des Spiels und sagten, dass insbesondere die Grafik nicht auf dem neuesten Stand sei. Offensichtlich hat Ubisoft diese Antworten deutlich gehört und sich stattdessen dafür entschieden, das Spiel wieder in den Ofen zu stellen, um es zu verbessern.

Ein weiterer Grund für diese lange Verzögerung könnte sein, dass Ubisoft bringen will Prince of Persia: The Sands of Time Remake zu neuen Plattformen. Anfang des Jahres hörten wir Gerüchte, dass der Titel für Nintendo Switch, PlayStation 5 und Xbox Series X angekündigt werden soll. Obwohl dies noch nicht bestätigt wurde, wäre eine solche Enthüllung nicht schockierend, wenn das Spiel einmal auftaucht nochmal.

Was halten Sie von diesem neuen Veröffentlichungsfenster? Prince of Persia: The Sands of Time Remake? Teilen Sie mir Ihre Meinung entweder in den Kommentaren oder auf Twitter mit unter @MooreMan12.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"