Spiele

PS5 Store Update fügt überfällige Funktion hinzu


Der PlayStation Store auf der PlayStation 5 wurde kürzlich aktualisiert, um eine neue Funktion hinzuzufügen, die so viel Sinn macht, dass Sie schwören werden, dass sie seit dem Start vorhanden ist. Bei der fraglichen Funktion handelt es sich um einen Abschnitt “Angebote” – etwas, das Sie sich für jede digitale Storefront vorstellen können -, der direkt zu den Hauptmenüs des PlayStation 5-Stores hinzugefügt wurde. Wenn Sie also auf der Konsole selbst nach etwas Neuem suchen, können Sie jetzt ganz einfach überprüfen, was rabattiert ist und wie lange es zum Verkauf steht, ohne die mobile App oder die eigentliche Website des Geschäfts aufrufen zu müssen.

Sie können unten sehen, wie die neue Option “Angebote” im Geschäft aussieht, damit Sie wissen, wo Sie sie finden können, aber von dort aus ist sie ziemlich selbsterklärend. Es befindet sich zwischen den Optionen “Sammlungen” und “Abonnements” im PlayStation Store, wenn Sie auf der PlayStation 5 spielen. Es passt so gut, dass es so aussieht, als hätte es die ganze Zeit dort sein sollen, wenn Sie Leute fragen, wer Als die Konsole vor Monaten auf den Markt kam, werden sie dem Gefühl zustimmen, da sie von Anfang an gesagt haben, dass sie Teil des Geschäfts sein sollte.

(Foto: Sony)

Im Bereich “Angebote” finden Sie derzeit Einsparungen bei Remaster- und Retro-Spielen sowie eine Reihe von Spielen, die auf unter 20 US-Dollar gesenkt wurden. Zum Glück für diejenigen, die in diesem Geschäft einkaufen, heißt es, wie lange die Angebote dauern, ein Detail, von dem Sie erwarten würden, dass es überall vorhanden ist, das aber in vielen anderen Geschäften überraschenderweise nicht vorhanden war. Auf der Registerkarte “Angebote” werden die oben genannten Verkäufe nach ihrem Ein- und Aussteigen ausgeführt. Die hervorgehobenen Rabatte für PlayStation Plus-Benutzer werden wahrscheinlich ein ziemlich normaler Bestandteil der Seite sein.

Es ist nicht abzusehen, warum es so lange gedauert hat, diese Art von Grundfunktion in den Store aufzunehmen, aber sie ist jetzt verfügbar, sodass sie von nun an ein praktisches Tool ist. Der Store der PlayStation 5 unterscheidet sich ein wenig von dem der PlayStation 4 in dem Sinne, dass er in das Dashboard der Konsole integriert ist und keine eigenständige App ist, die jedes Mal geöffnet werden muss, wenn Sie einkaufen möchten. Vielleicht hat diese Funktionalität also einen Haken verursacht Dies verzögerte die Veröffentlichung der Registerkarte “Angebote”. Es ist zwar kein wesentlicher Bestandteil des Geschäfts, da der Markt seit dem Start ohne ihn überlebt hat, aber es ist eine hilfreiche Funktion für Käufer, Zugang zu haben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"