Spiele

Ratchet & Clank: Rift Apart zeigt unglaublichen Day-One-Patch

Insomniac Games hat gerade gewartet bis Ratchet & Clank: Rift Apart Umso schwieriger, wenn Sie uns einen Blick darauf werfen, was das Day One-Update des Spiels bereithält. Während die meisten Patches, die mit der Veröffentlichung eines bestimmten Spiels zusammenfallen, möglicherweise nur einige Standard-Fehlerbehebungen enthalten, enthält das erste Update für Rift Apart wird stattdessen dafür sorgen, dass der Titel besser abschneidet als in seiner Basisversion.

Insomniac Games wurde in den sozialen Medien geteilt und präsentierte einige neue Gameplay-Aufnahmen von Ratchet & Clank: Rift Apart Dies gibt uns einen ersten Blick auf die Performance- und Performance-Raytracing-Modi des Spiels. Im Gegensatz zum Standardauflösungsmodus (der die Auflösung des Spiels über alles andere priorisiert) ermöglichen diese beiden Modi stattdessen Rift Apart mit 60 Bildern pro Sekunde laufen. Der zweite erwähnte Modus ermöglicht es dem Spiel sogar, dieses Leistungsniveau zu erreichen und gleichzeitig Raytracing zu ermöglichen, das normalerweise in Leistungsmodi dieser Art nicht verfügbar ist.

Dies ist das zweite Mal, dass Insomniac Games PS5-Besitzern drei verschiedene Spielmodi zur Auswahl in einer ihrer Veröffentlichungen zur Verfügung stellt. Erst letztes Jahr mit Marvels Spider-Man: Miles Morales, hat das Studio dieselben Funktionen implementiert. Der Performance-Modus mit Raytracing kam allerdings nicht zum Einsatz Miles Morales bis kurz nach dem Start. Mit Ratsche & Klirren, wird der Modus von Anfang an implementiert, was hervorragend zu sehen ist.

Wenn euch gefällt, was ihr von diesem neuen Gameplay-Material gesehen habt, müsst ihr zum Glück nicht mehr lange warten, bis ihr es in die Finger bekommt Ratchet & Clank: Rift Apart. Das Spiel soll endlich in knapp einer Woche am Freitag, dem 11. Juni, erscheinen und exklusiv für PlayStation 5 erscheinen Titel auch rechtzeitig.

Hebst du ab Ratchet & Clank: Rift Apart nächste Woche? Lass es mich entweder unten in den Kommentaren oder auf Twitter wissen unter @MooreMan12.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"