Spiele

Red Dead Redemption 2 Spieler entdeckt Jahre später unglaubliche Details

Red Dead Redemption 2 auf PS4, Xbox One und PC ist eines der besten Spiele, die jemals gemacht wurden, und obwohl es zu diesem Zeitpunkt noch einige Jahre alt ist, bleibt es die beeindruckendste technische Leistung in Videospielen bis heute. Ein Teil dessen, was den Open-World-Western so besonders macht, ist die Liebe zum Detail, ein Luxus in der Videospielentwicklung, der durch große Budgets und jahrelange Entwicklungszeit ermöglicht wird RDR2 hatte viel.

Drüben auf Reddit, einem kürzlich veröffentlichten Beitrag, der direkt an die Spitze des Red Dead Redemption Seite zeigt, dass Sie beim Nachladen tatsächlich sehen können, wo der Schlagbolzen die Kugel getroffen hat. Wenn das wild klingt, liegt es daran, dass es so ist. Diese Art von belangloser Liebe zum Detail bekommt man in anderen Spielen nie.

Natürlich ist es möglich, dass einige Spieler dies bereits wussten, möglicherweise seit dem Start. Allerdings ist die Post für viele, die das häufig besuchen, eine Überraschung Red Dead Redemption Reddit-Seite, was darauf hindeutet, dass die meisten nichts davon wissen. Das heißt, obwohl viele von diesem Detail vielleicht nichts gewusst haben, ist es nichts Außergewöhnliches für RDR2. Nach den Maßstäben anderer Spiele ist es ein unglaubliches Detail, aber nach RDR2 Standards, es ist nicht so bemerkenswert.

Red Dead Redemption 2 ist über PS4, Xbox One, PC und Google Stadia verfügbar. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist das Spiel noch nicht für PS5, Xbox Series X oder Xbox Series S verfügbar, kann jedoch über Abwärtskompatibilität auf diesen Konsolen gespielt werden. Mit der zusätzlichen Leistung der PS5 und Xbox Series X konnten wir natürlich weitere Details wie diese sehen, die dem Spiel hinzugefügt wurden.

Klicken Sie hier oder klicken Sie hier, um mehr über den Open-World-Western und alle Spiele zu erfahren – einschließlich der neuesten Nachrichten, Gerüchte, Lecks und viralen Reddit-Beiträge:

H / T, Details in Spielen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"