Connect with us

Spiele

Red Dead Redemption 3 von Rockstar Games Boss mit guten Neuigkeiten angedeutet

blank

Published

blank

Der Chef der Rockstar Games-Muttergesellschaft Take-Two Interactive hat die Zukunft von Red Dead Redemption folgendes Red Dead Redemption 2. Und dieser Hinweis enthält eine gute Nachricht für Fans des Open-World-Westerns, die sich Sorgen machen, dass der Erfolg von schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl wird dazu führen, dass sich Rockstar Games ausschließlich auf GTA. Während es so aussieht, als würde Rockstar Games daran arbeiten GTA 6, Take-Two Interactive hat das bestätigt Red Dead Redemption geht nirgendwo hin. Mit anderen Worten, Red Dead Redemption 3 ist unvermeidlich, und es klingt wie Red Dead Redemption 4, Red Dead Redemption 5, usw. sind ebenfalls unvermeidlich.

Wort zur Zukunft von Red Dead Redemption kommt mit freundlicher Genehmigung von Take-Two Interactive CEO Strauss Zelnick, der sagte, er möchte, dass jedes Franchise James Bond ist, also ein Franchise, das niemals abläuft. Dazu denkt Zelnick roter Tot ist eines dieser Franchises. Mit anderen Worten, es wird in Zukunft noch viel mehr aus der Serie kommen.

„Wenn es wirklich, wirklich großartig ist, wird es weitergehen“, sagte Zelnick. „Ich weiß nicht, ob Sie es gesehen haben. Ich habe gerade den neuen Bond-Film gesehen, das war großartig. Sie möchten, dass jedes Franchise James Bond ist Es gibt nur wenige Unterhaltungs-Franchises jeglicher Art, die in diese Kategorie fallen, aber es gibt sie GTA ist einer davon, denke ich roter Tot Ist einer von ihnen, NBA ist offensichtlich einer davon, denn das Spiel wird weiter existieren.“

Zelnick fuhr fort und bemerkte, dass er während er nachdenkt roter Tot — und andere Spieleserien — sehr lange bestehen bleiben können, muss Take-Two Interactive aufpassen, keine dieser Serien in den Boden zu rammen.

„Es erfordert auch, dass Sie nachdenklich und bereit sind, die Titel auszuruhen, damit Sie ein Gefühl haben: ‚Wow, das ist ein seltenes Ereignis'“, sagte Zelnick. „Ich habe immer gesagt, dass bei einer Annualisierung von Nicht-Sport-Titeln die Gefahr besteht, dass das geistige Eigentum verbrennt, auch wenn es gut ist. Also nehmen wir uns die Zeit, etwas zu machen, das wir für unglaublich phänomenal halten, und wir ruhen Titel auch absichtlich aus, damit es Nachholbedarf für diesen Titel, es ist also ein besonderes Ereignis.“

Es bleibt vorerst abzuwarten, was als nächstes für die Western-Serie kommt. Das heißt und wie immer, wie immer, hinterlasse gerne ein oder zwei Kommentare, lass uns wissen, was du denkst, oder kontaktiere mich alternativ auf Twitter @Tyler_Fischer_ um alles über Gaming zu sprechen. Was willst du als nächstes sehen Red Dead Redemption?