Connect with us

Spiele

Resident Evil: Willkommen bei Raccoon City Director erklärt, warum es ein Neustart ist

blank

Published

blank

Der kommende Resident Evil Reboot-Film, Resident Evil: Willkommen in Raccoon City, wird später in diesem Jahr am 24. November veröffentlicht, und zuvor wurden First-Look-Fotos für den Film veröffentlicht, die viele ikonische Charaktere wie Jill Valentine, Claire Redfield und Leon Kennedy zeigen. Darüber hinaus gibt es ein neues Interview mit Regisseur Johannes Roberts, das alle möglichen Fragen beantwortet, einschließlich, aber nicht beschränkt darauf, warum der neue Film überhaupt ein Neustart ist, anstatt das erfolgreiche Resident Evil-Film-Franchise mit Milla Jovovich in der Hauptrolle fortzusetzen.

„Ich liebe den ersten Film eigentlich so sehr“, Roberts sagte IGN per Email. „Ich finde es großartig. Und Milla hat einfach eine so ikonische Figur geschaffen. Aber es war seine eigene Sache. Es war nicht wirklich Resident Evil, wie ich es kannte – die vorherigen Filme haben das Spiel und die Gefühle, die ich beim Spielen des Spiels hatte, nie eingefangen.“ (Das ist keine Kritik, ich denke, es ging nur in eine andere Richtung.) Ich wollte zurück zum Horror des Ganzen. Ich wollte eher Schrecken und Atmosphäre als volle Action. Ich denke, die Fans des Spiels fühlten dasselbe – Sie wollten die ikonischen Charaktere und Schauplätze sehen und das Gefühl haben, dass der Film mehr mit der Resident Evil-Spielwelt übereinstimmt, also haben wir uns wirklich für diese Richtung entschieden.“

Hier ist die Zusammenfassung für Resident Evil: Willkommen in Raccoon City, Falls Du es verpasst hast:

„Einst die boomende Heimat des Pharmariesen Umbrella Corporation, ist Raccoon City heute eine sterbende Stadt im Mittleren Westen. Der Exodus des Unternehmens hat die Stadt zu einer Einöde gemacht … mit großem Bösen, das sich unter der Oberfläche zusammenbraut. Wenn dieses Böse entfesselt wird, werden die Stadtbewohner für immer … verändert … und eine kleine Gruppe von Überlebenden muss zusammenarbeiten, um die Wahrheit hinter Umbrella aufzudecken und die Nacht zu überstehen.“

Wie oben beschrieben, Resident Evil: Willkommen in Raccoon City wird voraussichtlich am 24. November erscheinen. Der Film wurde von Johannes Roberts geschrieben und inszeniert und spielt Kaya Scodelario als Claire Redfield, Hannah John-Kamen als Jill Valentine, Robbie Amell als Chris Redfield, Tom Hopper als Albert Wesker, Avan Jogia als Leon S. Kennedy, Nathan Dales als Brad Vickers , Marina Mazepa als Lisa Trevor und Neal McDonough als Dr. William Birkin. Sie können alle unsere früheren Berichterstattungen über den bevorstehenden Neustart des Resident Evil-Films hier einsehen.

Was denkst du über das, was wir bisher vom kommenden Resident Evil-Film gesehen haben? Lassen Sie sich von den neuen First-Look-Bildern darauf freuen, sie später in diesem Jahr zu sehen, wenn sie veröffentlicht werden? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder kontaktiere mich direkt auf Twitter unter @rollinbischof um über alles rund ums Gaming zu sprechen!

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.